Frage von steffil87, 79

Schufa Eintrag löschen durch Schuldanerkenntnis?

Ich brauche unbedingt Hilfe! Eine Wertung meines Verhaltens ist nicht nötig da ich selber weis was ich für Riesen Mist gebaut habe.

Zum Problem: Ich habe vor einiger Zeit im Versandhandel bestellt (mit dem Nutzerkonto meines Mannes) und konnte die Rechnung nicht zahlen. Es folgten Mahnungen, Inkasso, mahnbrscheid und vollstreckungsbescheid- alles auf den Namen meines Mannes der von dieser ganzen Sache nichts wusste!!! Ich habe die Ware jetzt komplett bezahlt. Natürlich steht in der Schufa von meinem Mann der titulierte Saldo. Wie bekomme ich diesen Eintrag weg? Ich möchte ihn auf mich übertragen lassen, da ja mein Mann nicht mal von etwas wusste. Ich wäre bereit eine Versicherung oder ein Schuldanerkenntnis zu schreiben und an die Schufa, das Inkasso und den Händler zu schreiben!? Oder an wen? Bitte helft mir das noch rumzureißen. Was kann ich jetzt tun?

Antwort
von Kirschkerze, 52

Ich fürchte das wird nichts. Normaler Verlauf: Dein Mann müsste der Schufa melden dass jemand in seinem Namen Kredite aufnimmt und dann müsste er Strafanzeige gegen dich stellen und die ganzen Unterlagen bei der Schufa einreichen. Sobald das Verfahren zu seinen Gunsten entschieden (oder frühzeitig eingestellt wird aufgrund Beweislage) kann er die Einträge dann löschen lassen und sie werden dir zugeschrieben.

Ohne einen Betrughintergrund (also wenn er keine Strafanzeige stellt) ist ein Übertrag "einfach so" nicht möglich. Sonst könnte ja jedes Ehepaar, in dem beide negative Einträge haben, einen Teil "clean" kriegen indem einer einfach alle negativen Einträge übernimmt...so geht das nicht

Antwort
von Messkreisfehler, 59

Gar nichts kannste tun. Der Eintrag bleibt drin bis er nach der Frist gelöscht wird.

Antwort
von Samika68, 49

http://www.schufa-eintrag-loeschen.info/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community