Frage von jillimausi00, 131

Schürfwunde entzündet oder ned?

Bin am samstag hingefallen und hab mir diese schürfwunde am knie zugezogen. ist diese entzündet? bzw soll ich zum arzt? oder Bepanthen draufmachen? ist es normal das ausenrum geschwollen is ?

Antwort
von imehl47, 99

Es mag zwar merkwürdig klingen, aber für meine Begriffe sieht die Wunde gut aus! Sie ist nicht verdreckt, so dass du irgendeine Jodlösung draufmachen müßtest (zur Wundreinigung hat man früher, heute z.T. wieder, auch Urin benutzt).

Ich würde dir empfehlen, antiseptische Wundpflaster aus der Apotheke draufzukleben, die kleben an allen 4 Seiten. Da kann die Wunde in Ruhe heilen. Wenn der erste Wundschorf abgefallen ist, kannst du auch bißchen Bepanthen draufmachen.

Kommentar von jillimausi00 ,

also jetzt noch kein Bepanthen draufmachen, aber ein Pflaster? Kann das nicht mit der Wunde verkleben?

Kommentar von imehl47 ,

Die Wunde sieht nicht danach aus, dass sie näßt, und diese Pflaster liegen nicht eng an, da müßte das passen. Salbe würde ich erst nehmen, wenn der Körper sozusagen die Wunde gereinigt hat und der Heilprozeß einsetzt. Kannst ja für den Apothekengang dich so anziehen, dass du das Hosenbein hochkrempeln kannst. Wenn der Apotheker sieht, worum es geht, gibt er dir noch einen Zusatztipp.

Kommentar von jillimausi00 ,

nein, nässen tut sie nicht mehr.. sie spannt sehr. ist das normal?

Kommentar von imehl47 ,

Kannst ja die rosa Wundränder ganz leicht mit deiner Salbe betupfen, denn von dort aus spannt es bißchen, und sobald der Schorf abgefallen ist, die ganze Wunde, so müßte nach und nach das Spannungsgefühl verschwinden.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten