Frage von starbuckslover7, 459

Schülersprecher: Wahlargumente?

Also wie oben bereits gefragt .... Ich bräuchte Wahlargumente warum ich Schülersprecher werden will. Ich kann erahnen, dass jetzt kommt 'du kannst kein Schülersprecher werden, wenn du keine Ziele hast" oder so was:) sagen wirs mal so : ich hab Ziele wie z.b unsere Konzerte (unsere Schule ist bekannt dafür) wieder zu organisieren, weil die echt vom Aussterben bedroht sind und Sporttuniere zu veranstalten. Ich hab eigentlich keine Ziele, was das Verändern der Schule angeht, weil meiner Meinung nach alles super ist was das Aussehen angeht. Ich will eigentlich nur Sprachrohr für die Schüler sein. Nur damit überzeug ich halt leider keinen. Wenn noch wem was einfällt, wär ich dankbar für realistische Vorschläge. Und bitte kommt nicht mit "wenn du keinen Plan hast, dann werd kein Schülersprecher" oder "du musst auch alleine überzeugen können" weil ich bin bereits aufgestellt und ich brauch nur noch den Punkt auf dem i für meine Argumente.

Antwort
von DerTroll, 381

Das klingt nach Machtbesessenheit. Du hast deine Ziele. Wenn du damit keinen überzeugst, dann ist es der Wille der Schüler, daß du nicht Schulsprecher wirst. Andere Argumente dienen nur dazu, gewählt zu werden und nicht, weil du das vertreten willst. Sag einfach ganz ehrlich, was du dir für Ziele setzt, so wie du es hier beschrieben hast, nur vielleicht ausführlicher, also so, daß auch nachvollziehbar ist, warum das sinnvoll ist. So ganz wüßte ich nicht, warum Konzerte oder so etwas unbedingt nötig sind. Aber du solltest einfach sagen, was du dir vorstellst und warum du das für sinnvoll hälst. Und dann überlaß es einfach den Schülern, wen sie wählen wollen. Wenn sie dich nicht wählen, ist es halt so.

Kommentar von starbuckslover7 ,

Ja also ich bin nicht mega enttäuscht wenn ich jetzt kein Schülersprecher werde 😂 wir hatten nur dieses Jahr nen ziemlich schlechten schülersprecher und ich würds gerne besser machen :D aber danke dann werd ich die mals ausführlich aufschreiben

Kommentar von DerTroll ,

das ist doch eine Argumentationsmöglichkeit. Aufführen, was deiner Meinung nach in der Vergangenheit nicht so gut lief und du dir besser zutraust.

Kommentar von starbuckslover7 ,

Danke :D voll lieb von dir für die hilfreiche Antwort !

Kommentar von Everklever ,

wir hatten nur dieses Jahr nen ziemlich schlechten schülersprecher

Dann findet sich hoffentlich ein Fähiger. Unter deinen Mitbewerbern.

und ich würds gerne besser machen

Dazu fehlen dir leider, so wie du dich hier darstellst, alle Fähigkeiten und Mittel.

Kommentar von starbuckslover7 ,

Hahah danke :D hier gehts weniger um meine Fähigkeiten und was ich kann aber danke dass du auch deinen Senf abgeben musstest :) ich werd auf jeden Fall mein bestes geben ! Hater gibts genug :)

Antwort
von tuedelbuex, 349

Das Organisieren von Konzerten oder Sportveranstaltungen ist doch schon mal ein Ziel! Und auch, dass Du dafür eintreten möchtest, dass sich am Erscheinungsbild der Schule nichts ändert, könntest Du als Ziel "verkaufen".....

Antwort
von Everklever, 299

Ich hab eigentlich keine Ziele, was das Verändern der Schule angeht, weil meiner Meinung nach alles super ist

Genau das ist dein Schwachpunkt. Du siehst alles nur aus deinem Blickwinkel. Von einer sinnvollen und die Interessen der gesamten Schülerschaft umfassenden Aufgabenwahrnehmung bist du so weit entfernt wie die Erde von der Sonne. 

ich brauch nur noch den Punkt auf dem i für meine Argumente.

Welche Argumente?

Kommentar von starbuckslover7 ,

Das einzige Problem das unsere Schule momentan hat (meiner Meinung und der Meinung meiner Stufe und Freunde nach) ist unser momentanter Schülersprecher und das Handy verbot außerhalb der mensa. Und danke für dir ehrliche Meinung die mich trotzdem nicht abhalten wird das durch zu ziehen 👏

Antwort
von anaandmia, 317

Ganz erlich - frag doch mal rum was die Schüler an der Schule "stört" bzw. was es in ihren Augen zu verbessern gibt.

Ich kenne deine Schule nicht, deshalb kann ich dir auch keine konkreten Beispiele nennen.
Du wirst von den Schülern gewählt und nicht von GF Nutzern also frage bei denen nach was sie sich von ihrem Schülersprecher erhoffen.

Deine bisherigen Vorsätze hören sich ja schon mal gut an !
Viel Erfolg !:)

Kommentar von starbuckslover7 ,

Dankeschön !! Ja ich hab mal meine Mitschüler gefragt und die kamen alle mit 'machs einfach nur besser als der jetzige' weil an unserer Schule läuft alles gut und ja :')

Antwort
von WhitePuddingIV, 269

Wie wärs mit nem Slogan?

Versuch nich krampfhaft ernst rüber zu kommen sondern sei einfach entspannt. Du bist einer von ihnen und willst in ihren Interessen handeln. Außerdem brauchst du nen Bösewicht zb irgend ein problem dass du bekämpfen willst. Das hilft auch immer. Ich hab zb damals mich gegen die schlechte Mensa gewehrt (mit erfolg). Und natürlich musst du die Leute kennen. Man wählt immer eher ne Freundin/nen Kumpel als jemand fremdes auch wenn der überzeugender kommt.

Hoffe du kannst was damit anfangen.

Kommentar von starbuckslover7 ,

Dankeschön !! Das mit dem Problem könnte zum Problem werden weil es irgendwie keine gibt :))

Antwort
von 1900minga, 239

Bei einer Schülersprecherwahl geht es aber nicht um Punkte, Ziele und Pläne, sondern um Sympathie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community