Schülerpraktikum in einer Jugendwohn Gemeinschaf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bevor du überlegst, was für Aufgaben auf dich zukommen, solltest du zuerst einmal klären, ob du in einem solchen Bereich auch ein Schüler-Praktikum machen kannst/darfst. Du solltst dich mit dem Träger einer solchen Einrichtung in Verbindung setzen und nachfragen, ob es möglich ist. Wenn du eine Erlaubnis dafür bekommen solltest, dann wird dir eine Anleiterin/ein Anleiter zur Seite gestellt, der dir eine Beschäftigung für diese Zeit zuteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du da schon angefragt? Wenn die dort Praktikanten nehmen, kannst Du doch auch dort fragen, was dann Deine Aufgaben sind.

Ich schätze mal, Du wirst dann den Betreuern helfen.

Kochen, waschen, putzen ... eventuell Hilfe bei Behördengängen usw. Eben das, was im Alltag so anfällt. Diese Jugendlichen sollen ja lernen, später alleine klar zu kommen und alleine zu leben.

Je nach dem, ich welche Gruppe oder Gemeinschaft Du dann kommst, stelle ich es mir etwas schwierig vor, wenn Du noch sehr jung bist. Ich habe damals mit (ich glaube) 15 Jahren ein Praktikum gemacht von der Schule aus.

Ich war damals in einem Kindergarten. Das ist natürlich etwas anderes als in so einer betreuten Gruppe mit jungen Leuten. Da spielen oft auch Drogen, Alkohol und heftige Probleme mit den Eltern eine Rolle, umsonst sind sie ja nicht dort.

Ich an Deiner Stelle würde vorher persönlich fragen, was dann Deine Aufgaben sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung