Frage von Jewiberg, 64

Schülerpraktikum in den Ferien?

Meine Tochter geht auf eine Realschule. Im letzten Jahr hat sie die 8.Klasse übersprungen. In der 8. Klasse findet aber auch das obligatorische Schülerpraktikum statt. Jetzt besteht die Schule darauf, das sie dieses Praktikum in den Ferien nachholt. Normalerweise findet dieses Praktikum während der regulären Schulzeit statt. Muß meine Tochter dieses Praktikum in den Ferien machen, oder können wir als Eltern dies ablehnen? Erstmal ist es sowieso unmöglich wahrend der Sommerferien einen Praktikumsplatz zu bekommen und zweiten schmeißt das unsere gesammten Urlaubspläne über den Haufen. Als die Schule vor Ostern damit an uns herrangetreten ist, war alles schon gebucht.

Antwort
von Allyluna, 35

Vielleicht gibt es ja andere Möglichkeiten? Könnte es vielleicht in anderen Ferien nachgeholt werden? Oder nachmittags, bzw. an den Wochenenden? - wäre ja nur für einen relativ kurzen Zeitraum.

Ich weiß leider nicht, in wie weit eine Schule selbst daran gebunden ist, ihren Schülern so ein Praktikum ermöglichen zu "müssen". Aber wenn Schüler in dem Zeitraum z.B. krank werden, müssen sie es ja auch nicht in den Ferien nachholen.

Antwort
von Mapple, 26

Es ist etwas unprofessionell von der Schule, dass sie diesen Aspekt nicht beim überspringen der Klasse zur Sprache gebracht hat... im Zweifelsfall würde ich das Schulministerium anrufen und denen den Fall schildern oder die Schulleitung fragen ob sie Vorlegen kann, dass ein Praktikum Bedingung für ein voranschreiten in der Schullaufbahn Ihrer Tochter ist und dieser Belegt von Ihnen in Form einer Unterschrift auch zur Kenntnis genommen wurde.

Antwort
von lsfarmer, 33

sie kann es wenn sie übersprungen hat auch in der Schulzeit ablegen.

Die paar ausfalltage wird sie sicher nachholen können, wenn sie so gut ist.

Antwort
von glaubeesnicht, 32

Was ist denn nun wichtiger? Die Zukunft eurer Tochter oder der Urlaub?

Kommentar von Silo123 ,

Die Zukunft der Tochter wird sicher nicht von einem Schülerpraktikum abhängen.

Antwort
von RenDoe, 19

Sie kann auf einer Alm ein Praktikum machen das ist wie Urlaub in den Bergen mit ein bißchen Arbeit...

Antwort
von Silverhead2010, 23

hast du oder deine frau oder aus dem bekanntenkreis eine firma?

egal was....büro, handwerk, dienstleistung? 

Ich mein....sorry....aber das haben in meiner schulzeit "viele" gemacht....zettel von xx.xx. bis xx.xx war Max Mustermann in meiner Firma und Praktikum bla bla bla bla bla bla....

Du weisst, auf was ich hinaus möchte?

So ist halt deine Tochter im Urlaub im Praktikum

oder ihr seid ja nicht 6 wochen lang (Bayern zumindest von der zeit her) im Urlaub im Süden oder?

Wird sich doch irgendeiner in deiner näheren Bekanntschaft, Verwandtschaft, Verein, Feuerwehr wo auch immer finden lassen, der dir das ausstellt :)

Kommentar von Mapple ,

Kleiner (und riskanter) Nachteil: Viele Lehrer besuchen die Schüler in den Betrieben um sich ein Bild von ihrer Situation zu machen...

Kommentar von Silo123 ,

Hab ich noch nie erlebt, aber wenn so etwas vormommen sollte, ist eine große Entfernung des Praktikumsplatzes fast ein Garant für eine Nichtstörung und wenn n der Lehrer da zufällig in der Nähe Urlaub macht, ist halt die Praktikantin gerade für Botengänge unterwegs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten