Frage von WiebkeMathers, 37

Schülerpraktikum gefällt mir nicht. Lösungen?

Ich mache zurzeit ein Praktikum als Groß und Außenhandelskauffrau im Kaufmännischen Bereich für 4 Wochen 2 davon habe ich schon geschafft. Seit dem 2. Tag weiß ich das der Beruf nichts für mich ist und einfach gesagt zu schwer ist. Zudem habe ich zum großteil nichts zu tun oder muss sauber machen. Gesagt wird mir auch, dass man so keine wirklichen Aufgaben für mich habe.. Was kann ich jetzt tun? Wenn ich abbreche werde ich ausgeschult.

Antwort
von Super49, 12

Spreche deinen Lehrer an und erkläre ihm die Situation. Wenn du weißt, dass der Beruf nichts für dich ist, ist es nicht wirklich sinnvoll, wenn du weiter dort hingehst. Hast du denn eine Alternative, wo du für die restlichen 2 Wochen noch ein Praktikum machen könntest?

2 Wochen zuhause bleiben geht ja wohl nicht. Eine Ausschulung darfst du nicht riskieren. Wenn du keine andere Praktikumstelle hast, musst du halt nich 2 Wochen aushalten.  

Kommentar von WiebkeMathers ,

Meiner lehrerin habe ich schon geschrieben aber sie antwortet mir nicht

Kommentar von Super49 ,

Kannst du sie anrufen? Oder am Montag über für Schulleitung nachfragen, wie du sie erreichen kannst? Evt. können die einen Zettel in ihr Fach legen, dass sie dich zurück rufen möchte.  

Antwort
von zueinfach, 17

Da kannst du nicht wirklich was tun außer das ganze auszusitzen und dir deine Frustration für das Fazit deines Praktikumsberichts aufzusparen. Alternativ könntest du auch einfach versuchen das Beste draus zu machen und so viele wertvolle Dinge wie möglich zu lernen. Und sei es nur dass du genauer ausfindig machst was an dem Beruf (nicht der Praktikumsorganisation) dir genau nicht gefällt damit du später bei der Berufswahl aussieben kannst welche anderen Berufe dir dementsprechend auch nicht gefallen würden. 

Abgesehen davon: Mein Beileid, mein Schülerpraktikum waren damals auch die langweiligsten drei Wochen meines Lebens, ich versteh also was du durchmachst.

Kommentar von WiebkeMathers ,

Danke (: 

Ja es ist ja auch so das ich nur im Lager bin.. Und das absolut nicht das ist, was ich machen will bzw was man in diesem beruf macht.

Von daher bezieht sich absitzen in dem fall auf 7 bis 8 stunden rumstehen.

Kommentar von zueinfach ,

Hmm ja das höchste der Gefühle wäre die-/denjenigen der dich betreut anzusprechen ob es möglich wäre dass du dir auch mal ein paar Tage eine andere Abteilung anschaust, vielleicht unter dem Vorwand so viel wie möglich für deinen Bericht mitzunehmen oder so.

Antwort
von Super49, 14

Du könntest aber auch den Chef/Abteilungsleiter darauf ansprechen. Sage ihm, dass du nun 2 Wochen im Lager warst und du sauber gemacht hast. Frage ihn, ob er dir noch etwas vom Berufsbild vermitteln kann, weil du evt. diesen Beruf erlernen möchtest und ob nun eine andere Aufgabe Tätigkeit für dich hat. Nur Mut!! 

Sicherlich wird es dann nicht mehr so langweilig für dich. 

Antwort
von eyrehead2016, 7

Halte durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten