Frage von Bisslelerne, 32

Schülerpraktikum abbrechen und woanders hin?

Hi, ich bin grade dabei ein 2-wöchiges Schülerpraktikum im Zahnlabor zu absolvieren. Ich war nun mehrere Tage dort, die sind auch alle sehr nett. Nur es ist nicht mein Bereich der mich interessiert, geschweige denn später machen werde. Außerdem ist es soooo langweilig. Ich darf nicht wirklich etwas machen und sitze nur 6 Stunden daneben und gucke zu. Ich finde es wirklich schrecklich langweilig. Kann ich das nun abbrechen und mit meiner Mutter mit auf die Arbeit (Grundschule) , ab Montag mitfahren? Das finde ich viel interessanter. Vielen Dank

Antwort
von nicowa79, 12

Noch wichtiger als die Inhalte eines Praktikums sind meistens sogenannte "Soft-Skills", die man dadurch erlernen kann. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist dabei sicher, eine Sache "durchzuziehen". Es ist nie schön, etwas abzubrechen. Zeige, dass du willensstark und diszipliniert bist und mache weiter.

Es werden noch ganz andere Herausforderungen im Leben auf dich warten,  da wirst du diese 5 Tage erstmal meistern können. Und mit Mutti zur Schule.. das muss auch nicht sein, oder? ;)

Antwort
von fohxy, 18

Du hast doch bestimmt eine Lehrerin die sich um dein Praktikum kümmert .Wende dich an sie und erkläre ihr ,dass es leider eine sehr falsche Entscheidung war und sag ,dass du auch schon Ausschau nach einem anderen Platz hast und die dich eventuell annehmen.Eine Freundin hatte auch mal am 3. Tag ihr Praktikumsplatz gewechselt.Alsp möglich ist es .Streng dich an und viel glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community