Frage von realweissnicht, 39

Schülerpraktikum- keine Antworten auf Bewerbungen?

Hallo. Ich hab ein kleines Problem... Wir machen im April unser Praktikum... Fast alle haben schon einen Praktikumsplatz, nur ich nicht. Naja, ich hab mich schon bei 2 Firmen beworben ( Werbeagentur & Fotograf ) und hab noch nicht mal eine Antwort bekommen... Und das war im Oktober als ich mich beworben hab. Ich hab Angst davor, keinen Platz zu bekommen. Ich hab auch Angst davor, eine Stelle bei einem Kindergarten etc. zu bekommen. Im Grunde hätte ich echt nichts dagegen, aber alle aus meiner Klasse haben so "akademische" Stellen bei Rechtskanzleien, Architekten, Mathematikum ( in Gießen das ) etc. Ich will nicht, dass dann alle über mich reden. Und mein Klassenlehrer wird dann wieder irgendeinen Kommentar ablassen. Er kann mich nicht leiden. Ohne Grund und so... Mich frustriert das total! Vor allem hab ich keine Ahnung, wo ich mich sonst noch bewerben könnte. Bei uns in der Nähe gibt es nicht viel. Ich hab auch Angst die Firmen jeweils anzurufen. Meine Mutter will das nicht machen. Aber so ziemlich bei allen meinen Freunden wurde das von den Eltern geklärt.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter... Danke für die Antworten...

Antwort
von Ansegisel, 16

Kein Grund zur Sorge. Zwei Anfragen sind auch nicht viel.

Ich weiß natürlich nicht, was es in deiner Umgebung noch so gibt, aber wenn dich was interessiert, ruf auf jeden Fall selbst an oder geh persönlich vorbei und frag nach. Das kommt eh viel besser an, als wenn Mama oder Papa das machen - das zeugt nämlich nicht von Selbstständigkeit. Also, nur Mut und Initiative zeigen. Bis April ist noch jede Menge Zeit!

Und eine Praktikum im Kindergarten ist nicht das Schlimmste. - Was du irgendwann mal zwei Wochem im Schülerpraktikum gemacht hast, interessiert in ein paar Jahren ohnehin nur noch am Rande.


Antwort
von Spuky7, 18

Vieles läuft wirklich über Beziehungen. Kennt deine Mutter niemanden, wo du hingehen könntest. Mach ihr klar, dass sie mal überlegen soll. Sie kann sich dann für dich einsetzen. Will sie dir partout nicht helfen oder kann sie es nicht, musst du dich selbst bewerben, in Wohnortnähe. Dann suche dir Adressen raus und rufe an oder schreibe.

Antwort
von Flupp66, 6

Hey,

Ganz ehrlich... 2 Bewerbungen sind wirklich nicht viel.

Da musst du dich jetzt mal ranhalten und noch ein paar schreiben oder eben anrufen. Da muss man sich eben überwinden.

Antwort
von Positved, 18

Geh persönlich dahin 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten