Schülerin wird bevorzugt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Problem ist, dass Lehrer leider auch nur Menschen sind und, wenn der Lehrer sie wirklich bevorzugt, sich rausreden wird.

Normalerweise schreiben Lehrer sowas mit, um sich am Ende selber "Notizen" zu machen , in denen sie alles nochmal Nachschlagen können.

Bei uns haben sie dich Lehrer immer min. 3 Wochen Zeit gelassen und wir konnten genau hinterfragen , was nicht gepasst hat.

Aber ihr könnt natürlich zur Lehrkraft gehen, aber sprecht sie nicht direkt auf ihren Fehler an, sondern sprecht von euch aus.

"Ich persönlich wollte mal wissen, wie sich meine Note zusammensetzt".

Kein:

" Die Chantal hat eine 1 und ich eine 2 das ist UNFAIR."

Das bringt dich nicht weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?