Frage von VanessaParadise, 52

Schüleraustausch In 2 Monaten kommt meine Austauschschülerin aus Frankreich hier nach Deutschland . Was sollte ich davor hier im Haus alles machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KarlJ15, 25

Bett, Isomatte o.ä., Bettdecke, Kopfkissen, Zahnbürste, genug Essen für 1 Person mehr, ein Französischwörterbuch (und vorher etwas Französisch üben) besorgen. Vorher mal putzen und aufräumen, ggf. Gästezimmer herrichten (bzw. Matraze in Dein Zimmer oder Wohnzimmer stellen). W-Lan-Code raussuchen für sie. Eine Willkommensparty organisieren, ggf. Alkohol/Essen für die Party besorgen, wenn sie alt genug ist.

Antwort
von AuroraRich, 25

Kommt drauf an, wie lang sie bleibt?

Also wir haben ihr das Gästezimmer vorbereitet und ein Handy mit deutscher Prepaid Karte, damit sie hier günstig telefonieren kann und uns kontaktieren kann.

Kommentar von VanessaParadise ,

Sie bleibt für 2 Monate. Und danke wegen dem Handy ,da wäre ich nie drauf gekommen :))

Kommentar von AuroraRich ,

Also bei so einer langen Zeit würde ich das wirklich machen. Auf jeden Fall für alle Anrufe im Inland ist das super sinnvoll. Wenn sie das natürlich selbst noch nicht organisiert hat. :)

Antwort
von derhandkuss, 17

Wie lange bleibt sie? Sorge auf jeden Fall für eine saubere, aufgeräumte Schlafmöglichkeit. Ideal wäre natürlich auch, wenn sie dort eine Rückzugs-möglichkeit findet, wenn sie zum Beispiel mal eine halbe Stunde Ruhe haben möchte.

Kommentar von VanessaParadise ,

Sie bleibt für 2 Monate und sie wird ihr eigenes Zimmer haben ;)

Antwort
von implying, 15

versteckte kameras installieren, badezimmerschlüssel verschwinden lassen, alkohol kalt stellen. obwohl, ist ja aus frankreich, rotwein gehört nicht gekühlt.

Antwort
von lohne, 17

Schaff ihr eine saubere, ordentliche Schlafstelle. Mehr nicht, sie soll ja das Leben in einer deutschen Familie kennen lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community