Schüleraustausch bzw. Reise nach England?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Nicht viele, nur aufpassen weil die Straßenseiten ja anders rum sind als in Deutschland, Personalausweis nicht verlieren sonst kommste dort nicht mehr weg.

2. Meine Gastfamilie war sehr nett, aber ich habe über andere auch von Freunden gehört das ihre gastfamilie nicht so nett war.

3. Die ganzen Ausflüge, das Meer, der Park mit ganz vielen süßen Eichhörnchen, eigentlich alles.

4. Der Alltag ist eigentlich wie in Deutschland. Freunde haben wir dort nicht wirklich gefunden weil als wir unterwegs waren, hatten die ja schule und so hat man auch nicht soviele Schüler gesehen.

5. Bei uns war ein Kind, kommt aber auch vor das Hunde, Katzen oder andere Tiere dort leben. Gepflegt war das Haus eigentlich ganz gut.

6. Da meine Familie nicht mit war habe ich die ganze Zeit mit meinen Freunden abgehangen, wir waren auch zu dritt bei einer gastfamilie und man hat sich nachmittags auch mal in größeren Gruppen getroffen. Wir waren aber auch sehr viel unterwegs.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, wenn du noch was wissen willst, dann schreibs einfach in die Kommentare :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kingshit1871
26.11.2016, 18:38

Danke für die Antwort, aber wenn bei euch ein Kind war warst du später nicht mit dem und der Familie befreundet?

0