Frage von Elissa12, 27

Sind 5 oder 9 Monate besser beim Schüleraustausch?

Ich werde nächstes Schuljahr entweder für 5 oder 9 Monate einen Austausch in Australien machen, kann mich allerdings nicht für eine Dauer entscheiden. Eigentlich wollte ich immer 9, aber da ich da die gesamten Sommerferien in Wien verpassen würde, fällt es mir sehr schwer mich darauf einzulassen. Ich habe einfach zu große Angst all die tollen Ereignisse hier zu verpassen. Klar, erlebe ich in Australien genauso viel, wenn nicht noch viel mehr, aber der Sommer zu Hause ist für mich immer schon eine sehr wertvolle und prägende Zeit gewesen. Vor allem würde ich bei der längeren Variante genau Anfang Juli fliegen (also genau Sommer Beginn) und hätte meine ''harte'' Zeit im Ausland, von wegen Eingewöhnen etc., während meine Freunde hier die tollste Zeit haben. Generell macht mich der Gedanke fertig so lange von meinen Freunden getrennt zu leben, aber ich weiß nicht, vielleicht würde es im Endeffekt gerade richtig passen. Bei 9 Monaten würde ich einfach mit irrsinniger großer Angst an die Sache ran gehen, bei 5 Monaten wäre es eher lockerer. Vielleicht sollte ich mich einfach trauen, vielleicht aber auch die sichere ''mittlere'' Version wählen.Trotzdem weiß ich einfach nicht, was besser wäre. Ich möchte das Ganze schon so lange so sehr. Hat jemand Tipps oder Erfahrungen? Wie würdet ihr euch entscheiden? Danke schon mal!

Antwort
von Glina, 7

Ich war ein halbes Jahr in Cista Rica und glaub mir - wenn du nur für fünf Monate gehst, wirst du es sehr wahrscheinlich bereuen. Wenn du die Möglichkeit hast, ein ganzes Jahr zu gehen und auch die finanziellen Mittel, solltest du das machen. Wenn du dich erst mal eingelebt hast, willst du nicht mehr zurück nach Hause. Während du den Sommer mit deinen Freunden einfach nachholen kannst, wenn du wieder hier bist, kommst du wahrscheinlich nicht so schnell wieder nach Australien, vor allem nicht mit deiner Gastfamilie und allen deinen Freunden. Hier steht dazu auch was https://www.travelworks.de/schueleraustausch-dauer-anerkennung.html . Es ist aber natürlich besser, du gehst für 5 Monate, als gar nicht. :) oft kann man auch nachträglich noch verlängern. Wenn du überlegst, das zu machen, musst du aber meist mehr bezahlen und bei der Beantragung deines Visums schon darauf achten.

Antwort
von LauraMiacis, 17

Ich hab einen Austausch nach China gemacht und mache dort auch bald ein FSJ! Ich liebe es dort und würde dir auf jedem Fall empfehlen so lange wie möglich dort zu bleiben! Das wird toll! Glaub mir und am Ende willst du bestimmt nicht mehr heim!  Also nutze die Chance und du hast ja auch eine Betreuung von der Organisation aus. Wenn also was schief läuft sind Leute für dich da! Also viel Spaß dir und Genieße es!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community