Frage von Elissa12, 14

Schüleraustausch - 5 oder 8 Monate ins Ausland?

Ich werde Jänner 2017 eine Zeit lang als Austauschschülerin nach Australien gehen! (Nicht wirklich ''Austausch'', da meine Familie niemanden aufnimmt) Jedenfalls beginnt das Schuljahr in Australien ja im Jänner und ist in 4 Terms geteilt. Ich bin jetzt am Überlegen: 2 oder 3 Terms? Das entspräche 5 und 8 Monaten! Meiner Mutter z.B. wären 5 Monate lieber, weil sie nicht möchte, dass ich so länger weggehe. Und billiger kommen würde es auch. Allerdings könnte sie sich auch eventuell mit 8 Monaten anfreunden und die Finanzierung wäre auch machbar. Ich für mich persönlich weiß nicht wirklich, was besser wäre. Einerseits könnte ich nach 5 Monaten denken ''Ja das hat gereicht'', andererseits könnte ich mir auch denken ''Nein, ich bin hier noch nicht fertig''. Was würdet ihr mir raten bzw. wie würdet ihr euch entscheiden? Danke im Voraus!

Antwort
von Adria16, 14

Die Monate verfliegen regelrecht und sind schneller vorbei als man denkt. Wenn es finanziell absolut möglich ist, dass du 8 Monate weg kannst, dann geh länger weg. Das ist besser. Du kannst mehr machen, dich besser einleben, stärkere Freundschaften knüpfen, das Leben dort viel besser kennenlernen. Du wirst es nicht glauben, aber selbst nach 5 Monaten wird kein Alltag eingekehrt sein. Viel Spaß beim Austausch! :-)

Antwort
von DahleRieger, 8

Ich war mit 14 für 1 Jahr weg und ich kann sagen 1 Jahr ist selbst noch sehr kurz

Antwort
von AlexSimpson, 14

8 monate da man da einfach mehr machen kann. und 5 monate gehen doch recht schnell vorbei

Antwort
von dafee01, 10

Wenn du die Möglichkeit hast, dann bleibe 8 Monate!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community