Frage von vmr000, 24

Schüler muss beim Jobcenter gemeldet werden?

Hallo, ich bin Schülerin (15) und arbeite in der Gastronomie für ein paar Stunden am Wochenende. Meine Eltern bekommen Hartz 4. Muss ich das beim Jobcenter angeben? Ich bekomme dafür 100 Euro und bin bei der Bundesknappschaft angemeldet. Muss ich auch die Abrechnungen abgeben?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV & Jobcenter, 10

Jede Veränderung in den wirtschaftlichen oder finanziellen Verhältnissen muss gemeldet und nachgewiesen werden,auch wenn bei Erwerbseinkommen die ersten 100 € des Bruttoeinkommens als Grundfreibetrag ohne Anrechnung auf die Leistungen bleiben !

Antwort
von akkurat01, 19

Ja es muss gemeldet werden. Ja die Abrechnung muss vorgelegt werden.

Antwort
von Halbammi, 19

Es muss alles gemeldet werden.

Kommentar von vmr000 ,

Ich bin dort jetzt schon seit 3 Monaten und hab nichts gemeldet...könnten wir Probleme bekommen? Weill wir haben für die Monate davor auch keine Abrechnung bekommen, erst für diesen Monat

Kommentar von herakles3000 ,

Es wird keine Probleme geben reiche das einfach nach den du hast nur das verdienst was du anrechnungsfrei verdienen darfst.!

,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community