Frage von gizem123456789, 118

Schüler Lehrer Beziehungen Berufsschule?

Ganz hypothetisch..... Wäre es strafbar, wenn ich (18) mit meinem Berufsschullehrer (29) eine Beziehung führen würde ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheAllisons, 74

Nein, ihr seid beide erwachsen.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 46

Ihr seid beides erwachsene Leute - also rein rechtlich ist das kein Problem.

Unprofessionell wäre es allerdings. Lehrer sollten Beziehungen zu volljährigenSchülern, die ja in einem Abhängigkeitsverhältnis stehen, vermeiden. Es schadet durchaus ihrem Ruf im Berufsleben. Deshalb wird er sich aller Voraussicht nach hüten, was mit einer Schülerin anzufangen, obwohl es bei Volljähigkeit weder verboten noch strafbar ist.

Antwort
von flaglich, 65

Nein, es ist weder für dich noch für ihn strafbar. Es ist aber fraglich, ob es dem weiteren beruflichen Fortkommen des Lehrers dient (Ruf, Ansehen, Leumund) und deiner Situation in der Schule (Noten, Prüfung).

Antwort
von DeSumE, 79

Soweit ich weiß ist es im Generellen Verboten eine Beziehung zu einer Lehrkraft aufzubauen. Dabei ist es egal in beide Volljährig sind.

Kommentar von gizem123456789 ,

Auch an Berufsschulen ? Obwohlich volljährig bin ? Und wenn ich nicht mehr seine Schülerin wäre? Ich möchte natürlich nicht seinen Job gefährden 

Kommentar von DeSumE ,

Ich bin mir nicht sicher. Aber auf jeden Fall wenn du nicht mehr seine Schülerin wärst geht das Klar

Antwort
von sozialtusi, 75

Strafbar ist das nicht. Du bist volljährig. Tun wird er das vermutlich nicht, weil es in hohem Maße unprofessionell wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten