Frage von Lion000, 299

Schüler beleidigt Lehrer passiv?

Ich habe mal unter Schülern meine  Klassenlehrerin beleidigt und gesagt das ihr Dreijähriger Sohn ein "Hu*en*ohn sei.Darauf hin hat jemand von denen es ihr gepetzt.Die Lehrerin sagte mir wenn ich keine ausführliche Erklärung dafür habe gäbe es für mich rechtliche Konsequenzen.
Was kann mir blühen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Krautner, 143

Als Lehrerin etwas zu sensibel würde ich sagen, logisch beleidigt man nicht andere Mitmenschen, aber hey - als ich 9-12 Jahre alt war hab ich auch dumme Sachen gemacht. So sind Kinder eben, wobei du mit 14 Jahren das eigentlich besser wissen solltest. 
Würde mich wundern wenn die Lehrerin eine Anzeige erstattet, wenn sie nicht mit Kindern arbeiten will, hätte sie nicht Lehrerin werden sollen, das Kinder Unsinn machen kommt immer vor.
Wieso man dich verpetzt finde ich auch etwas seltsam, bei uns hätte es sowas damals nicht gegeben, schließlich stört sowas ja auch den Klassenzusammenhalt.
An deiner Stelle würde ich mich bei der Lehrerin Entschuldigen, was anderes kannst du da schwer machen, wenn du schon zugegeben hast sie beleidigt zu haben. Sonst könntest du ja dich damit äußern das die Person die gepetzt hat, gelogen hat und dann stände es Aussage gegen Aussage und wird sich darin verlaufen.

Kommentar von Lion000 ,

Ich habe meiner Lehrerin schon gestern einen langen Brief dazu geschrieben aber die kommt manchmal online aber liest es nicht (WhatsApp).Kann es sein das sie mich nach der den Ferien persönlich reden will oder antwortet die noch weil sie gesagt hat sie möchte das in diesem Jahr noch behalten.

Kommentar von Lion000 ,

Sie schrieb in die Klassengruppe so hatte Sachen wie "ich bereue es mich um dich gekümmert zu haben" oder dann als letztes "wenn ich keine Erklärung dafür kriege gibt es Konsequenzen"
Ich bereue das auch so laut gesagt zu haben aber manche in der Gruppe sagen das man einen auch nach einer Zeit Verzeihen sollen.Wird das passieren?

Kommentar von Krautner ,

Wie alt ist denn deine Lehrerin? So wie sie agiert könnte man meinen sie ist noch etwas jung, die meisten mit einem gewissen Maß an Erfahrungen haben sich schon an die Kinder gewöhnt und auch erkannt das es auch mal stärkere Meinungsverschiedenheiten zwischen Schülern und Lehrern gibt und vor allem bei jüngeren Kindern endet das eben öfters mit Verbalen Beleidigungen, nicht das es in Ordnung wäre - aber es sind Kinder, was will man erwarten. Sie ist eine Lehrerin und muss damit eigentlich schon pädagogisch richtig handeln, d.h. eine Lektion würde nicht schaden ergo - Nachsitzen, Strafarbeit o.ä., aber eine Anzeige könnte dein Leben stark beeinflussen und sich natürlich auch negativ auf deine Zukunft auswirken, was aus pädagogischer Sicht definitiv falsch ist, da hat deine Lehrerin wohl in der Uni etwas gepennt, aber junge Frauen sind öfters überempfindlich bei solchen Themen. 

Ich würde an deiner Stelle gegebenenfalls mal mit meinen Eltern reden, fragen was die dazu meinen, dein Vater wirds wohl sicherlich eher hinnehmen, ich mein du hast dich entschuldigt, ihr nen Brief in Whatsapp zu schreiben ist jetzt nicht genau das gleiche aber okay^^

Vll verläuft es sich ja, ändern kannst du jetzt daran nichts mehr, also genieße nun erstmal deine Ferien, danach eben weiter kucken.

Kommentar von Lion000 ,

Sie ist 30 Jahre alt

Kommentar von Lion000 ,

Ja ich werde es meinem Vater erzählen.
Er fand sie immer recht nett aber war ein blöder Ausrutscher vor den anderen und ich versteh nicht warum das jetzt gepetzt werden muss

Kommentar von Krautner ,

Nun, kann auch nicht nachvollziehen wieso jemand das petzt^^ Für mich vollkommen unmissverständlich, stört doch nur den Klassenzusammenhalt aber, mach dich deswegen jetzt nicht verrückt.

Kommentar von Lion000 ,

Und mit dieser Anzeige...
Ich habe sie ja nicht direkt ins Gesicht beleidigt sondern "gelästert".Ist natürlich auch schlecht und werde das nie wieder tun da es echt eine Lehre war...
Aber was wird sie tun werden wenn ihr die Erklärung nicht passt?

Kommentar von Krautner ,

Keine Ahnung wie weit das schon bei euch Publik ist, aber vll. würde ich mal zum Rektor gehen wenn sie weiterhin mit einer Anzeige droht, weil das ist in meinen Augen Pädagogisches Fehlverhalten meiner Meinung nach und wenn sie jeden 14. Jährigen Schüler der so etwas sagt anzeigt, sollte sie meiner Meinung nach aufhören Kinder zu unterrichten, zumindest würde ich da wenn ich jemals Kinder haben sollte, nicht möchten das Sie von einer Person unterrichtet wird, die nicht in der Lage ist mit Kindern umzugehen und in ihrem Interesse zu handeln.
Jeder Lehrer hat natürlich auch einen erzieherischen Faktor in unserem Leben, daher sind auch Strafen wie Nachsitzen oder Strafarbeiten angemessen, Anzeigen aufgrund eines Verbalen Ausfalls eines 14 Jährigen ist aber zu extrem.
Was die Anzeige angeht, ich würde zu 99% sagen das sie blufft, weil zum einen glaube ich kaum das irgend ein Staatsanwalt da mit spielt, vor allem da das für Sie selbst stark rufschädigend ist "Schaut mal die Lehrerin an, hat einen 14 Jährigen angezeigt weil er mit anderen Schülern über sie gelästert hat" ... das sollte sie sich 2. überlegen. 

Kommentar von Lion000 ,

Sie liest seit Sonntag auch nicht die Nachricht (keine blauen Haken).Will sie die Nachricht lesen oder hat sie den Chat direkt gelöscht oder soll ich sie morgen fragen ob sie die Nachricht bekommen hat?

Kommentar von Lion000 ,

Ja versuche mich zu entspannen aber habe im Hinterkopf die ganze Zeit diese Geschichte...

Kommentar von Lion000 ,

Natürlich hat sie schon recht mich zu bestrafen und so was aber bist du sicher das eine Anzeige zu extrem ist und sie mich lieber nachsitzen lässt weil du ja gesagt hast das sie wahrscheinlich blufft weil kein Anwalt da mit spielt.
Sie sagte nur es gäbe "rechtliche Konsequenzen wenn ich keine Erklärung dafür jetzt habe"
Ich gegen übrigens in die 8.Klasse einer Verbundenen real und Hauptschule (bin 8.Klasse Real)
und das ist ja meine Klassenlehrerin die mir droht obwohl ich sie nicht direkt beleidigt habe...
Also du meinst im großen und ganzen ist das mit anzeigen vielleicht auch übertrieben obwohl es nur ein oder zwei mitbekommen haben und es gar keine Beweise wie zum Beispiel Ton oder Video Aufnahmen gibt.

Kommentar von Krautner ,

Aufgrund der Tatsache das du es ja bereits zugegeben hast und ihr auch eine Nachricht geschrieben hast, denkst du nicht das es da mit "Ton oder Video Aufnahme" etwas spät ist über so etwas nach zu denken? 

Ich glaube nicht das eine Lehrerin einen Schüler anzeigt aufgrund einer Verbalen Beleidigung, wenn doch, finde ich ist es ein Fehler der Lehrerin, wieso - habe ich denke ich ja bereits zu genüge erläutert, eine Klassenlehrerin ist da eigentlich noch wichtiger was Pädagogik angeht. Rechtliche Gründe - gut wenn sie dich suspendieren will / kann hängt das von ihr ab, mehr kann ich dazu aber auch nicht sagen. 

Schau halt was auf dich zu kommt, ändern kannst du nun nichts, Entschuldigt hast du dich bereits. 

Kommentar von Lion000 ,

Ja hab ihr geschrieben aber ich glaube die ist so sauer das sie mir nicht antworten wird.
Sie wird erst mit mir in der Schule reden.Gelesen hat sie es ja nicht mal obwohl ich ihr vorhin noch geschrieben habe ob sie meine Nachricht bekommt hat aber selbst auf die Nachricht sagt sie nix.
Die will mit mir nichts zu tun haben :(
Es wird übrigens im Januar oder Februar eine neue Klasse eröffnet in der ein paar aus unserer und ein paar aus der parallel klasse rein getan werden.Ich denke das das höchstwahrscheinlich für mich ist da rein zu kommen oder lässt sie mich dafür sogar von der Schule fliegen o.O :-(

Kommentar von Lion000 ,

Habe ihren Sohn ja als Hu*en*on beleidigt...
Also ist sie auch eine *Hu*e...

Kommentar von Krautner ,

Die Bedeutung der Beleidigung ist mir schon bewusst^^ 

Wird schon, von der Schule schmeißen ist nicht so einfach wie du dir das vorstellst, das wird definitiv nicht passieren. Nach so einem langen Zeitraum weiß ich nicht mal ob du überhaupt noch eine Strafe bekommst, vll redet sie auch nur noch mal mit dir darüber. Nach den Ferien, hatte damals in der 6ten Klasse auch ein paar die sich nicht mit meinem damaligen Klassenlehrer verstanden haben, die sind dann in der 7ten in eine andere Klasse gegangen. Wenn du die Option hast wäre es ja nicht verkehrt.

Ansonsten feier das neue Jahr schön ;) hau rein.

Kommentar von Lion000 ,

Dann bin ich beruhigt das ich nicht von der Schule geschmissen werden kann...
Ist eine klassenkonferenz auch aus geschlossen?
Ich denke auch das ich mit ihr nach den Ferien dann allein im Klassenzimmer reden werde und das erstmal klären werden.
Die soll mir nachsitzen geben anstatt eine Anzeige (was aber angeblich ausgeschossen ist).
Denke mal die wird mir nie verzeihen aber bald wird die Klasse aufgeteilt und in die neue Klasse werde ich freiwillig hingehen :)

Ich schreib übernächste Woche nochmal wie es ausgegangen ist :-)

Dir dann noch schöne restliche Ferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!

Liebe Grüße :-)

Kommentar von Lion000 ,

Hi ich bin's nochmal!

Habe mit meiner Lehrerin gesprochen.Sie sagte ich kriege Konsequenzen dafür eventuell eine klassenkonferenz.Muss ich mir sorgen machen oder wird es im Gespräch meiner Eltern (mit den sie auch reden will) geregelt und bei einer Verwarnung bleiben?

Kommentar von Lion000 ,

Die Sache hat sich geklärt!

Sie ist zwar enttäuscht von mir aber wie es aussieht krieg ich keine Konsequenzen.Sie hat mit meinem Vater telefoniert und wie es aussieht ist alles wieder in Ordnung außer das sie etwas enttäuscht von mir ist
:(

Kommentar von Krautner ,

Hab ich ja gesagt - lass die Lehrerin Lehrerin sein, die wirst du eh nimmer lange haben^^

Kommentar von Lion000 ,

Ich hab nur einen Akteneintrag gekriegt aber das wars auch
:-)

Kommentar von Lion000 ,

Mittlerweile redet sie auch normaler mit mir und hat das Ereignis etwas "verdrängt"

Kommentar von Krautner ,

Ja das ist ja schon ne Weile her^^ na, ist eh ne komische Lehrerin meines erachtens nach aber najo ;)

Kommentar von Lion000 ,

Ja war wirklich lang her ;) aber geht jetzt wie gesagt mit ihr wieder :-)

Kommentar von Krautner ,

Wolltest du nicht auch die Klasse Wechseln?

Kommentar von Lion000 ,

Ähhhh ne eigentlich nicht... Wir werden bloß aufgeteilt nächster Schuljahr weil wir zu groß sind (30 Schüler)

Antwort
von Akka2323, 54

Bei der kriegst Du keinen Fuß mehr auf den Boden und zwar zu recht. Man beleidigt keine anderen Menschen, egal wer ist ist.

Antwort
von beangato, 67

Anzeige wegen Beleidigung

Antwort
von Schatten1, 108

Wenn du unter 14 bist gar nichts ansonsten Geldstrafe.

Aber wahrscheinlich bluffet sie nur und redet höchstens mit deinen Eltern 

Kommentar von kokoshimbeer ,

Beste Antwort👆

Kommentar von Lion000 ,

Ich bin 14

Kommentar von Schatten1 ,

Tja dann solltest du darauf spekulieren, dass sie nur blufft

Antwort
von Drakonarus, 49

Wenn du über 14 bist dann Anzeige, wegen Beleidigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten