Frage von AnonymosPr, 43

Schüler Bafög und Nebenjob?

Hallo alle zusammen,

ich beginne nächsten Monat im Oktober eine schulische Ausbildung zum Masseur und med. Bademeister, die Ausbildung ist kostenpflichtig (295€). Ich habe überleg die Ausbildung durch Schüler-Bafög zu finanzieren. Ich werde im Oktober 20 wohne Zuhause, meine Mutter alleinerziehend bezieht Hartz IV. Was denkt ihr wie viel bafög ich bekommen könnte und würde es für die Schule ausreichen? Natürlich brauche ich dann auch Geld für mich und da hatte ich überlegt mir einen 450€ Job anzuschaffen. Ist es möglich neben Bafög noch etwas zu verdienen? Und was für Ansprüche könnte ich als "Azubi" haben? Danke im voraus!

Antwort
von goali356, 33


Was denkt ihr wie viel bafög ich bekommen könnte und würde es für die Schule ausreichen? 

Ich wollte ursprünglich auch eine schulische Ausbildung anfangen, habe mich aber nun doch für ein Studium entschieden.

Als ich Schüler Bafög beantragt habe, wurde mir gesagt dass ich knapp 230€ (ungefähr) erhalte. Ich wohne auch zuhause und meine Mutter bezieht auch Hartz 4. Dies wäre sogar der Höchstsatz (bei einer schulischen Ausbildung) wenn man zuhause wohnt.

Dazu erhällt deine Mutter auch weiterhin Kindergeld für dich. Wenn es dennoch nicht reicht, könntet ihr euch nochmal beim Amt informieren ob es noch andere Förderungsmögglichkeiten gibt.


Natürlich brauche ich dann auch Geld für mich und da hatte ich überlegt
mir einen 450€ Job anzuschaffen. Ist es möglich neben Bafög noch etwas
zu verdienen? 

Mir wurde gesagt dass man bis zu einem bestimmten Betrag etwas dazu verdienen kann. Man muss dies allerdings angeben.

Am besten lässt du dich mal vom Amt für Ausbildungsförderung in deiner Gegend beraten.



Kommentar von AnonymosPr ,

230€ würde nicht einmal die Schulkosten decken... Ich bin gespannt was daraus wird. Ich danke dir. :)

Kommentar von goali356 ,

Bei mir war es auch eine schulsiche Ausbildung bei der kein Schulgeld verlangt wird.

Vieleicht gibt es in diesemfall auch eine andere Regelung. So wie ich es im Internet lese, wird Schulgeld beim Bafög aber i.d.R. leider nicht berücksichtigt.

Trotzdem viel Erfolg.

Antwort
von lisalefreak, 26

Also es klingt seltsam aber dein Vorteil ist, dass deine Ma H4 bekommt somit steigt DEIN Bedarf bzw dein BaföG .Problem ist nur, dass es auf das H4 deiner Mutter angerechnet werden kann. 

Schau mal hier 

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/einfluss-bafoeg-auf-anderes.php

Kommentar von AnonymosPr ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community