Frage von RavingToTcno, 22

Schüler Bafög Gymnasium?

Nach meiner Ausbildung würde ich gerne mein Abitur nachholen (habe Realschulabschluss), da ich allein wohne brauche ich natürlich Geld um meine Wohnung zu bezahlen und Abendgymnasium will ich mir nicht zumuten. Zu meinen Eltern kann ich nicht mehr ziehen, da diese nur eine 2 Zimmer Wohnung haben, allerdings könnte ich zu meinem Bruder ziehen (weniger Kosten, näher an der Familie). Meine Frage: bekomm ich Schüler Bafög auch wenn ich nur ca. 20 km von meinen Eltern weg wohne (im Moment sind es nämlich 90 km und sie können deswegen ja nicht in eine neue Wohnung ziehen)?

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 19

Hi,

das kommt ganz auf die Schulform an. Du sagst zwar "Abitur nachholen" aber das gilt nicht als 2. Bildungsweg, da du ja vorher keine Ausbildung gemacht hast.

Nur bei einer BOS (Berufsoberschule) brauchst du keine Gründe für einen Nicht-Wohnort bei den Eltern. Da würdest du auch elternunabhängiges Bafög bekommen.

Ansonsten musst du bis zu 2 Stunden Fahrtweg vorweisen. Dass deine Eltern keinen Platz mehr haben spielt auch keine Rolle. Das wäre kein anerkannter Grund. Deine Eltern müssten damit rechnen, dass sie dich ggf. nochmal aufnehmen müssten.

Es kommt also wirklich auf die Schule an.

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/schueler-bafoeg.php#p1

Kommentar von RavingToTcno ,

Ich mache doch gerade eine Ausbildung, dann wäre das Abi doch der 2. Bildungsweg, oder?

Naja, konnten die ja nicht mit rechnen, dass ich dann mit 19 und nach der Ausbildung wieder kommen will :p

Aber danke trotzdem.

Kommentar von Fortuna1234 ,

In der Frage stand nichts von einer Ausbildung. Wenn das so ist, wäre es der 2. Bildungsweg.

Antwort
von LoraBora, 22

Du bekommst schon Schülerbafög aber die Gehälter deiner Eltern werden dennoch mit verrechnet egal ob du daheim oder allein wohnst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community