Frage von minion221, 35

Schüchternheit zieht mich runter?

Hey, ich muss zugeben ich bin leider sehr schüchtern und rede nicht so viel. Ich bin 17 Jahre alt und hab in der Liebe bzw was den Umgang mit Jungs betrifft nicht so viel Erfahrung . Einen Freund hatte ich noch nie. Und befreundet bin ich auch mit keinem so wirklich. Ich rede zwar ab und zu mal mit einem , aber mehr ist da nicht da. Sowas wie einen besten Kumpel hab ich nicht . Ein Kompliment oder so hab ich noch nie bekommen. Ich weis es könnte an meiner Schüchternheit liegen und genau das macht mich fertig . Ich glaube nie einen jungen zu bekommen deshalb und des macht mich wahnsinnig. Ich hab Angst dass immer allein bleib. Ich freue mich Sehr über antworten und hilfreiche Tipps . Danke :)

Antwort
von techniker68, 11

Hi,

Dir schreibt gerade jemand, der steinalte 48 Jahre alt ist.

Ich habe bis 19 warten müssen, meinen ersten Kuss zu bekommen. Danach lief alles von selber. Ich wurde mit "Booker" verglichen. (googeln, eine alte Fernsehserie.). Danach viel es mir sehr schwer, meiner Freundin treu zu bleiben. Aber ich war treu.

Deine Zeit wird kommen. Ich bin vieleicht noch schüchterner als Du. Ziehe Dich anders an,
sehe einfach anders aus. Vieleicht hast Du Freunde, die Dich beraten können.

Auf jeden Fall... nicht aufgeben!!! Du bist sicherlich eine ganz Süße, die erst wachgeküsst werden muss.

Und das meine ich auch so, nach dem ersten Kuss ist alles anders.

Ich hatte meine beste Zeit zwischen 20 und 30. Ich musste echt aufpassen, meiner Freundin treu zu bleiben. Wir waren 10 Jahre zusammen. Jetzt habe ich ein Kind, wir haben uns nach 12 Jahren getrennt. Wenn ich Dir das jetzt schreibe, ich könnte heulen, ich habe noch nie jemanden so geliebt wie meine Frau. (Falls es Dich interessiert.. (Mbogensee@foni.net) )

erstmal Gruß Mario


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community