Schüchternheit überwinden und ihn dann treffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Derweil es sich doch letztendlich um deinen besten Freund handelt, so sollte es doch keine unüberwindliche Hürde darstellen, dich mal mit ihm zu einer gemeinsamen Unternehmung zu treffen und sollte dein bester Freund in dieser Hinsicht möglicherweise etwas falsch verstehen, das lässt sich ganz prima auch schon im Vorfeld der Unternehmung respektive des Treffens klären. In diesem Zusammenhang da es sich um deinen besten Freund handelt, kann ich auch deine Schüchternheit nicht nachvollziehen und ergo überwinde dich und gut ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallihallo.

Also wenn du eine freundschaftliche Beziehung zu ihm haben willst dann sag ihm das schonend :) (das sag ich dir aus eigener Erfahrung) und wenn ihr so gut befreundet seit ist es eher unwahrscheinlich das er zu einem treffen ablehnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid ihr nur über WhatsApp und so Freunde? 

Wenn Du ihn das nächste Mal zufällig siehst, sagst Du, dass Du auf dem Weg in die Eisdiele, Kino oder so bist und ob er Dich begleiten möchte. Dazu bracuht es nicht viel Mut.

Zwischen Deinen Zeilen lese ich aber, dass Du doch sehr viel für ihn empfindest und deshalb Angst hast, dass er ablehnt.

Bedenke:  Nichts ist schlimmer als eine verpasste Chance.  Die bedauerst Du oft noch nach Jahren.

Also:  Nur Mut ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolopopbaby
28.06.2016, 14:33

Ich möchte ihn echt nicht verlieren weil wir so viel durchgemacht haben und deshalb habe ich auch angst. In der schule gucken wir uns auch oft an und schreiben privat ab und zu aber auch in grenzen. Danke schön :)

0

Was möchtest Du wissen?