Frage von mischmasch02, 23

Schüchternheit bekämpfen hilfeeee?

Hallo, ich bin seit ich klein bin extremst schüchtern! Ich komme einfach nicht mehr zurecht damit! Ich bin mittlerweile 15. Und in der Schule bin ich egalwo immer das schlusslicjt da ich nie etwas sage und anschrinend immer nur traurig reinschaue.... Ich kann einfach nicht mehr! Jeden tag wird mir von den lehrern Schülern freunden Familie usw vorgeworfen ich wäre immer nur ruhig, würde nie etwas sagen und nie lächeln.... Manchmal sagen mir die leute sogar ich sei einfach nur langweilig! Ind das sagt offt meine beste freundin zu mir!!!!! Ich weis mittlerweile nicjt mehr wer eigendlich noch ne freundin ist..... Ich xiehe immer die arschlochskarte! Ich kann nie nein sagen und wenn ich auch nein sage lachen die andern nur und axeptieren es nicht! Ich werde als streberin bezeichnet nur weil ich rihig bin!!!!! Hallo? Ok ich bekomme gute noten aber nur weil ich zuhause auch mal 4 stunden lerne! Da es mir wichtig idt etwas in meinem leben zu erreichen! Aber soe denken ich würde es lieben zu lernen! Und ich wüsste immer alles! Ich bin auch nur ein mensch und wenn ich mal sage ich hätte keine ahnung davon dann lachen sie und sagen ich soll meine scheiß fresse halten ich würde sowiso immer gut bekommen und alles wissen! Aber ich habe auch mal schlechte tage! Oder sie denken ich wäre bei ner 4 traurig! Das bin ich nicht! Ich sag mir halt immer ok nächstes mal gehts besser oder ist ja ganz ok!!!! Also warum werde ich als streber bezeichnet! Ich bin einfach nur schüchtern! Ich kann mit keinem reden! Weder mit fremden menschen und dogar mal nicht mit meinen freunden die ich seit ich 4 bin kenne! Die lehrer bedchweren sich ich müsste mich öffterd melden, mit meinen stıefbrüdern die ich seit 2 jahren kenne habe ich auch biss jetzt nur 3 mal gesprochen, ich kann über fasst nichts lachen dar ich einfach nichts an den witzen meiner freunde lustig finde( sie reden nur dummes zeug) ich kann mega gut tanzen ( bin einem tanzverein, habe dort immer nich keine freundinnen gefunden) in der disco bin ich aber die einzige die auf dem dtuhl sitzt wären meine lieblimgslieder gespielt werden und ich tanzen will aber etwas mich extremst zurückhält! Wenn ich mich schäme oder nervös bin fuchtele ich mir im gesicht rum... Usw! Ich rede extremst vidl mit meiner mutter darüber... Sie idt die einzige person bei der mein wahres ich zum vorschein kommt..... Nur die ist im Charakter der komplette gegenteil von mir! Ich brauche hilfe 😭

Antwort
von CoolSkillet, 10

Hey hey :) Ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie du dich wohl fühlst :)

Bei mir war es auch so ähnlich :) War selbst schon als Kind eher schüchtern und zurückhaltend, wurde 11 Jahre meines Lebens von den falschen Leuten nur ausgenutzt und wurde über Jahre hinweg auf der Realschule nur runtergemacht :) Und als wäre das nicht genug gewesen, hat meine erste große Jugendliebe noch mit meinen Gefühlen gespielt :o Alles nur wegen meiner Schüchternheit und alle haben immer nur verlangt, dass ich offener werde :o

Mittlerweile bin ich 18 und die jahrelangen negativen Erfahrungen haben schon ein paar Spuren hinterlassen :) Ich versuche zwar auf andere zuzugehen, aber das fällt mir schwer und ich kann auch nicht mehr so einfach anderen vertrauen :)

Und ich habe auch nur meine Großeltern, mit denen ich offen darüber reden kann :) Ansonsten niemanden :) Meine Eltern sind auch eher das komplette Gegenteil und die denken wohl, dass es so einfach wäre, auf andere zuzugehen :) Tja dem ist nicht so und zuhören tun die mir auch nie wirklich :)

Letztendlich habe ich nur einen richtigen Freund zur Zeit, mit dem ich aber auch nicht wirklich darüber reden kann :) Naja so unter Männern unterhält man sich halt auch eher über andere Sachen :) Und da ist es halt nicht gut, wenn man da Schwäche zeigt :)

Wenn du magst, können wir uns ja mal privat darüber unterhalten :)

Kommentar von mischmasch02 ,

Ja du sprichst mir aus der Seele 😞 ist einfach genau so, mit meinen freundinen kann ich auch nucht wirklich darüber reden, vielleicht mit einer...... Aber die sagt immer alles weiter und die hat selbst soziale Probleme, (die... Ist nicht ganz normal 😂) ja würde gerne reden ☺️

Antwort
von Sosnnenblume, 16

Ich hatte Ihr Problem auch einmal. Ich habe da ein Auslandsjahr in den USA gemacht. Ich habe es hauptsächlich erst einmal wegen der Sprache Englisch gemacht, doch es hatte den netten Nebeneffekt, dass ich selbstbewusster wurde, weil man auf sich selbst gestellt ist und andere Leute manchmal um Hilfe bitten muss. Das hat mir sehr geholfen. Kann ich auch nur empfehlen.

Es gibt da aber noch 5 Techniken, die immer helfen:

1. Nimm dich hin so wie du bist.

2. Nimm deine Emotionen an.

3. Finde heraus, was du wirklich willst und setze genau das auch durch.

4. Stehe zu dir.

5. Lerne, Entscheidungen selbst zu treffen.

Viel Glück!

Hoffe ich konnte dir helfen, LG

Antwort
von XGamer11208, 10

Ja, das kenne ich.

Ich denke, die Schüchternheit kannst du nicht loswerden, aber damit umgehen, kann man lernen.

Ich weiß leider nicht mehr, wie ich so schnell damit zurecht gekommen bin.

Du solltest dir einen Ort suchen, wo du akzeptiert wirst und wo auch andere sind, wie du. Das hilft enorm.

Bei mir z.B. war es das Furry Fandom, welches mir geholfen hat so schnell mich zu integrieren und mehr zwischenmeschliche Interaktionen zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community