Schüchternheit bei einem jungen "überwinden"(könnt ihr mir Tipps geben?)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gibt zwei, drei Möglichkeiten.

Du machst ihn von Anfang an zu deinem Helfer, also auch bei diesem Grundproblem der Schüchternheit. Sagst ihm das gleich, dass das so ist und dass er dir das nachsehen soll.

Du schreibst dir Stichpunkte auf, damit du nichts vergisst - oder

Du schreibst ihm all das auf, was du ihm so jetzt nicht sagen kannst und kannst dann darauf reagieren bzw. in ein Gespräch mit ihm kommen wobei er dann, durch das von dir Geschriebene, bereits Bescheid weiß. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PicaPica
14.10.2016, 01:33

Danke für den Stern.

0

Was möchtest Du wissen?