Frage von LisaBertzkat99, 51

Ist sie schüchtern oder was ist bei ihr los?

Also ich habe eine bekannte die in der Schule nichts sagt weil die kein Selbstvertrauen und kein Selbstwert Gefühl hat und ihre Noten sind auch schlecht deswegen und jeder sagt zu ihr sie soll sich trauen was im Unterricht etwas zu sagen aber sie macht es nicht. Und wenn sie Lehrer darauf persönlich ansprechen sagt sie auch nichts. Sie redet nur mit freunden Familie oder übers Internet . ich weiss nicht mehr weiter könnt ihr mir helfen?

Antwort
von Liisamial, 22

Das ist meistens sogar schwere für Freunde als für die betroffene selbst :D Lade sie mal zu dir ein und rede ihr ins Gewissen! Sag ihr, dass es egal ist, wenn sie was falsches sagt. Ich hatte auch mal so ne "Phase". Jetzt ist das deutlich besser. Man muss nur an sich selbst glauben.

Kommentar von LisaBertzkat99 ,

sie macht das schon seit 3 Jahren

Kommentar von LisaBertzkat99 ,

haben wir ja aber es hat nichts geklappt. hast du noch ein tipp?

Antwort
von Melina0312, 18

Also ich habe auch ein Mädche bei mir in der Klasse die hat genauso das gleiche gemacht wie das Mädchen was du beschreibst. Ich und Meine Freundin haben es dann so gemacht das wir mit der Lehrerin geredet haben und wir uns nebe sie gesetzt haben, dann haben wir mit ihr zusammen die aufgaben gelöst und wenn wir vorher fertig waren oder die aufgaben besprochen haben, haben wir sie versucht zu überzeugen das es nicht schlimmes ist sich zu melden, dann hat sie sich immer öfter gemeldet und nun ist sie viel selbstbewusster :) Man muss ihr einfach nur zeigen das es nicht schlimm ist

Antwort
von Bagaludde, 19

Ich glaube so jemanden gibts in jeder klasse. Im unterricht ist das problem oft, auch wenn die person die antwort kennt, nichts sagt, weil sie denkt, falls sie was sagen würde, würden die anderen komisch gucken oder lachen, weil sie gewöhnt sind, dass die person nichts sagt. Ist recht schwer da wieder rauszukommen, vor allem wenn man so wenig selbstwertgefühl hat und es einem wichtig ist, was die anderen von einem denken. Ich wette in ein paar Jahren wird sie denken, wie unnötig ihr verhalten war und was sie hätte anders machen können.

Ist schwer zu beantworten, ich kann auch nur quatsch erzählen, kenne sie ja nicht.

Antwort
von Babymama27, 25

Das ist schon ein heftiges Verhalten, da stimmt auch etwas nicht. Da muss man ganz fein führig dran gehen. Man müsste mal hören was sie dazu Bewegt nichts zu sagen, was sie empfindet.

Ist es Angst? Sind es Sorgen die sie hat? Oder ist es sogar eine Reaktion der Gleichgültigkeit? Da sollte ein Vertrauter von ihr mal mit ihr sprechen und dies auch fein fülliger machen. Die Worte alleine mach doch mal was hilft dabei ja nicht, sondern man muss heraus finden warum sie es nicht macht.

Kommentar von LisaBertzkat99 ,

sie meinte sie wäre in der Grundschule richtig gut gewesen aber sie wurde seit der ersten Klasse gemobbt und auf der weiterführenden Schule ging es dann weiter. in der fünften Klasse hat sie ja noch etwas gesagt aber ab der 6 klasse hat sie nichts mehr gesagt. und heite sagt sie ganz selten etwas

Kommentar von LisaBertzkat99 ,

wie kann man noch helfen?

Antwort
von isabell162, 7

Wir haben auch einen in der Klasse der schüchtern oder Angst hat & er lächelt andauerten wenn er Aufmerksamkeit bekommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten