Schüchtern, "komisch", einsam und überfordert-was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube, dass das Einzig Richtige, was du tun kannst, ist anfzufangen dich selbst zu mögen.

Weißt du was? Ich bin auch 20, studiere, habe ein paar Freunde, aber auch nicht viele (die reichen mir aber). Ich bin auch kein Party Typ, vor allem mag ich das viele Trinken nicht. Ich liebe auch die Natur, bin gerne draußen.

Du siehst also, es gibt auch Leute, die ähnliche Interessen wie du haben. Es gibt nicht nur eine Art Student, und auch nicht alle in deinem Alter sind gleich. Es gibt überall verschiedene Menschen, und das ist gut so :) auch dass du so bist, ist gut so.

Es wird Leute geben, die dich genau so mögen, wie du bist. Aber du musst zu dir stehen, denn nur dann sehen die Leute, was du für ein Typ Mensch bist. Und das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du Freunde findest. Denn wie sollen die Leute sonst wissen, wer du bist? Du zeigst dann von Anfang an, was dich ausmacht. Das erspart dir auch “Freunde“, die gar nicht zu dir passen.

Fange an, dich gut zu behandeln, gut von dir zu denken. Ermuntere dich, anstatt dich fertig zu machen und lobe dich, wenn du etwas gut gemacht hast. Du bist einzigartig & wertvoll :) Nichts kann deinen Wert herab setzen, der ist immer gleich, egal ob du Freunde hast oder nicht. Behandle dich wie deinen besteb Freund, denn mit dir bist du schließlich das ganze Leben zusammen.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
du bist nicht komisch, du bist du und perfekt so.
Versuch doch mal dein Wissen anderen an der Uni zu Verfügung zu stellen. Versuch es doch mal als Nachhilfelehrer, so kannst du über die Dinge reden, die du magst und lernst auch noch andere kennen. Oder du gehst in einen Verein :) es gibt bestimmt in deiner Nähe Klettervereine. Du musst dich nicht verändern, um Freunde zu finden. Du musst nur Leute finden, die das mögen was du auch gerne tust. Deine Schüchternheit und Selbstzweifel bzw. dein fehlendes Selbstbewusstsein kannst du langsam weg bzw. antrainieren. Ich würde an deiner Stelle jeden morgen in den Spiegel schauen und dir drei Dinge sagen, die du an dir magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?