Frage von minion221, 63

Schüchtern - macht des unbeliebt?

Hi, ich hab ein kleines Problem . Und zwar bin ich ziemlich schüchtern . Ich sitze oft nur da rede nicht viel und höre zu . Manche sagen aber dass genau das mich so sympathisch macht , weil ich nicht zu den lauten gehöre. Ich kann wirklich die meisten Mädchen in meiner Klasse / Stufe / Wohnort anquatschen und anschreiben, und hab eig kein Problem damit. Aber sobald es darum geht mit einem Jungen zu reden / schreiben fang ich an schwitzen und hab Angst vor der Reaktion und lass es dann und nachher bereu ich es. Ich wünschte mir ich könnte das ändern, aber irgendwie geht es nicht . Des zieht mich ziemlich runter.  Deshalb wurde ich auch noch nie von einem jungen angesprochen / geschrieben. Ich hatte auch noch nie einen Freund und ein Kompliment hab ich auch noch nie bekommen. Und sowas wie einen besten Freund oder einfach nur Freundschaft war noch nie . Ich  setze mich dadurch ziemlich unter Druck nie einen Freund zu finden , auch wegen meiner Schüchternheit. Das mit dem Druck ist , dass ich Angst bekomme den Rest meines Lebens alleine verbringen zu müssen .Und mein Freundeskreis besteht nur aus Mädchen. Ich bin zurzeit verliebt, in einen Klassenkameraden , aber ich hab so eine Angst ihn anzusprechen, weil dann nur Schrott aus mir raus kommt etc .Ich würde mich riesig über antworten freuen. Habt ihr auch Ideen wie ich diese Schüchternheit überwinden kann? Lg :) bin 16

Antwort
von hidk13, 30

Vielleicht beruhigt es dich zu wissen, dass es ganz vielen so geht, auch sehr vielen Jungs. Unbeliebt macht es dich deine Schüchternheit bestimmt nicht. Das einzige was dir passieren kann, ist dass jemand nicht bemerkt, dass du Interesse an ihm hättest, bzw. denkt du hättest eh kein Interesse - das wär natürlich sehr schade. Ein schlechtes Bild von dir hätten sie aber wohl trotzdem nicht. Wieso auch du tust ja nichts "schlimmes". Ich denke es ist wichtig für dich zu wissen, dass deine Schüchternheit kein Makel ist, auch wenn sie dich belastet.

Bitte mach dir keinen Druck einen Freund finden zu müssen, weil du sonst angeblich den Rest des Lebens alleine sein wirst. Das ist das schlimmste was man sich selber antun kann. Du bist noch jung - kein Grund zur Panik

Das ist zwar eine Binsenweisheit und leichter gesagt als getan, aber das einzige was gegen Schüchternheit hilft ist dein Selbstbewusstsein stärken. Das funktioniert am besten durch Erfolgserlebnisse, überlege dir wie und wo du solche Erfolgserlebnisse haben könntest (Sport?). Je mehr Vertrauen du in dich selber hast, desto leichter wird es dir auch fallen auf Leute zuzugehen.

Antwort
von Thaoo, 23

Dabei hilft diese Prozedur:

Look in The mirror und sag "Hey, du sexy beast."
Dazu ein aufreizendes Zwinkern. Gefolgt von
"Where did you get that body from?"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community