Frage von Just1ne, 125

Schrumpfen die Brüste, wenn man kein Östrogen mehr produziert?

Hallo. Ich weiblich,in 1 Monat 14 hatte ja ca. 1 Jahr eine Essstörung aber bin wieder raus(wer mehr wissen will liest bitte meine letzten Fragen). Jedenfalls hatte ich lange meine tage nicht (hatte sie vorher ca. 1 Jahr) und hatte sie das 1. mal nach der Magersucht am 15.5 dieses Jahres bekommen. So heute ist der 12.8 und ich habe sie nicht wieder bekommen. ich hatte zwischendurch nochmal 3 kg abgenommen, aber auf gesunde und normale Art. Habe jetzt wieder 2 kg drauf, weil ich micht mehr wohl gefühlt habe mit so kleinen Brüsten. Da meine Brüste nur durch das zunehmen und abnhemen ihre Größe verändert haben und ich meine Periode nicht mehr hatte seit dem einen mal im Mai, habe ich Angst, dass mein Körper selber kein Östrogen mehr produziert. Deshalb nehme ich seit 4 Tagen Leinsamen zu mir, da diese ja Phytoöstrogen enthalten und ungefähr die gleiche Wirkung haben.Nun meine 1. Frage: Werden meine Brüste auch wachsen und meine Tage wiederkommen durch das Östrogen von den Leinsamen(und anderen Östrogenhaltigen Nahrungsmitteln)?Habe Angst, dass mein Körper es nicht mehr selber produziert.Und meine 2. Frage: Werden meine Brüste ohne Östrogen wieder schrumpfen. Danke für eure Antworten;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Finni2013, 38

Mir hat meine Ärztin gesagt, dass man seine Tage nach der Essstörung nur wieder bekommt, wenn man ein gutes Normalgewicht hat und der Körper nicht mehr auf Sparflamme schaltet. Außerdem sollte man auch keine Gewichtsschwankungen haben. Habe meine Tage wegen der Essstörung auch schon ein Jahr nicht mehr, mit einer Ausnahme aber, als ich eine Woche Normalgewicht hatte, das nicht leicht Untergewicht bedeutete. Wegen der Größe der Brüste, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie durch jeden Tag Leinsamen essen wachsen. Also sorry, dass ich da nicht fachlich antworten kann. Bei mir verändern Sie aber auch nur ihre Größe über zu- bzw. abnehmen. Aber das mit den Leinsamen würde ich so oder so beibehalten, schadet ja nicht, sind ja gesund. Vllt helfen sie ja doch ;) Viel Glück !!!

Noch eine Frage meinerseits, bist du dir sicher, dass du für immer aus der Essstörung raus bist ? Denkst du noch an Kalorien oder wiegst du dich noch ? Ich habe bei mir nämlich nicht das Gefühl, dass mich das ganze mal komplett los lässt ...

Kommentar von Just1ne ,

Also klar kontrolliere ich schon mein Äusseres, weil ich ja nicht wieder dick werden will(hatte als meine Essstörung zu Weihnachten aufhörte 15kg zugenommen, weil ich so viel gegessen hatte. Und der Anfang davon war wirklich eine Fressatacke, aber die letzten 6 kg waren aus einem anderen Grund, den ich nicht nennen möchte). Deshalb hatte ich wieder nach und nach ein paar kilos abgenommen. Und Normalgewicht hatte ich schon immer, weil ich an dem schlimmsten Tag meiner Magersucht noch an der aller untersten Grenze des Normalgewichtes war. Da ich gerade wieder zunehmen möchte und das auch tue(nur so 2-3kg) zähle ich keine Kalorien mehr und werde es auch nicht mehr machen, wenn ich das Zielgewicht erreicht habe(57kg bei 1,64 cm).

Kommentar von Finni2013 ,

Danke für deine lange Beschreibung :)

Sind dann meine 48 kg bei 1,64 und 16 Jahren zu wenig ?

Hatte vor der Essstörung 53 kg gewogen und sehe jetzt aber bei diesen 5 kg, die ich abgenommen habe, keinen Unterschied an mir ... Habe zwischenzeitlich auch schon 46,5 kg gewogen. Aber wie gesagt merke ich an mir nicht, dass ich jetzt dünner sei :(

Kommentar von Just1ne ,

Du liegst glaub ich noch im Normalbereich, aber an der untersten grenze. Bin mir nicht ganz sicher. Mir sieht man mein Gewicht auch nicht an und durch die 2 kg, die ich schon zugenommmen habe hab ich nicht wirklich an den Beinen zugenommen, was sonst immer der Fall war. Vielleicht liegt es daran, was ich esse(nichts süßes, wenig fettiges und wenn nur gesunde Fette).

Kommentar von Finni2013 ,

Vielen Dank für die hilfreichste Antwort :)

Antwort
von onyva, 67

Deine Brüste wachsen indem du mehr isst bzw kommen sie dann zu der alten Größe zurück. Die Menstruation kommt ebenso zurück, wenn sich der Körper nicht mehr in Gefahr sieht und ausreichend Vitamine, Nährstoffe und Fette erhält. Nurmit Leinsamen wirst du nicht zu Brüsten und Hormonen kommen. Stell sicher, dass du nicht mehr hungerst und keine Diät mehr startest sondern ein solides Gewicht, ohne Kontrollzwang, erreichst. Dann pendelt sich alles ein. 

Kommentar von Just1ne ,

Ich hungere ja schon seit Monaten nicht mehr. Aber meine Periode ist seit dem letzten mal nicht wieder gekommen...;(

Kommentar von onyva ,

dann fehlen dir noch paar kilos. du meintest doch du hast vor kurzem mal abgenommen und dann wieder zugenommen. dein körper ist da nun besonders sensibel nach dem was du ihm zugemutet hast. 

Antwort
von souvisou, 26

Und deine Brüste sind nun mal nicht so wichtig, als das du erstmal wieder aus der Magersucht raus bist. Und wenn du deine Tage hast, sieht das niemand, also spielt es auch keine rolle, wenn du sie nun mal länger nicht mehr hast. Alles braucht seine Zeit. Du kannst nicht immer aufs aussehen achten, ob du brüste hast oder nicht, sonst hättest du nicht in die Magersucht rutschen sollen.

Ich selber bin immer noch in der Magersucht, bin allerdings schon 19 und habe so oder so mehr brüste als ein 14 jähriges Mädchen. Aber was juckt mich das? Das ist nicht das wichtigste. Wichtiger ist, das ich aus der Magersucht, ohne schäden usw. Raus komme. Zudem bist du erst 14 und da kommen die perioden so oder so, bei den meisten mädchen noch nicht so regelmässig.

Und dein körper braucht zeit, und dann wachsen deine brüste nach und nach auch mehr und deine periode kriegst du zu der richtigen zeit auch wieder. Und hör auf leinsamen zu essen, weil die haben auch was abführendes in sich, und ist für den körper auch nicht soooo gut, gerade weil du magersucht hattest.

Iss normal und ausgewogen und gesund und lass zeit.

Antwort
von souvisou, 28

Du fragst diese Frage irgendwie in dieser Richtung schon zum Hunderaten mal. Dein Körper braucht seine Zeit und wenn du natürlich wieder 2 Kilos abgenommen hast (egal in welcher art) dann mert das dein körper. Und eh spielt es jetzt noch keine rolle, ob du deine tage nun regelmässig bekommst odernicht. Weil du momentan eh nicht schwanger werden willst, und dein körper sich erstmal einpendeln muss.

Also stelle nicht 100 mal die ähnliche oder dieselbe frage, sondern gib deinem körper die Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community