Frage von hanszwetschki 09.01.2010

schrottgewehr

  • Hilfreichste Antwort von Terrier74 11.01.2010

    Falls du ein Schrotgewehr meinst: Ja, klar gibts die auch im Internet zu kaufen. Nützt dir aber nix, weil der Verkäufer erstens deine Erwerbsberechtigung kontrollieren muss, bevor er die die Waffe verkauft. Zweitens muss der Verkäufer bei seinem Ordnungsamt angeben, dass er die Waffe verkauft hat und an wen sie verkauft wurde. Verkäufer aus dem Ausland dürfen solche Waffen nicht nach D. verschicken und tun es auch nicht, es sei denn, dass du ihnen vorher sämtliche nötigen Unterlagen zuschickst. Das einzige Schrotgewehr, welches du ohne EWB frei im Internet bestellen kannst, wäre eine einschüssige Vorderlader-Schrotflinte. Die gibts ab 18 frei zu kaufen.

  • Antwort von MissNobody 09.01.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich schmeiss mich weg : ein SCHROTT-Gewehr .. na, geh doch mal zum Schrotthändler deines Vetrauens und frag nach seinem besten SCHROTT-Gewehr !

  • Antwort von docbde 09.01.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Naja, so lange das Gewehr wirklich SCHROTT ist, dürfte es keine Probleme geben...

  • Antwort von Mortho 20.02.2010

    bestell östereich und glaub mir import geht du musst nur wissen wo du nachzufragen hast!

  • Antwort von Max666 11.01.2010

    Ja in Österreich sind Schrotflinten frei ab 18. Das heist aber nicht das man diese einfach so exportieren könnte.


    Kosten: Remington 870 (Vorderschaftrepetierflinte) je nach Modell ca. 560-1300 Eur

    Munition: Trapmunition Kal. 12 ab ca. 18 Cent je

    Slugs Kal. 12 ab ca. 80 Cent je

  • Antwort von velodog 10.01.2010

    In Österreich ( und auch in anderen europäischen Ländern ) darf man tatsächlich bestimmte, scharfe Schußwaffen ab 18 erwerben, Schrotflinten gehören in A dazu. Sie werden aber nicht an Ausländer verkauft und schon gar nicht verschickt. Im übrigen arbeitet der deutsche Zoll mit österreichischen Behörden eng zusammen, damit da kein Deutscher auf dumme Ideen kommt. Der Preis für Schrotpatronen im gängigen Kaliber 12 geht jeh nach Menge die man abnimmt und Typ der Patrone bei 20 ct.pro Stück los und hört bei über 1..2€ auf.

  • Antwort von Mugowsky 10.01.2010

    Versuch es mal auf Melmark! In der BRD brauchst Du eine WBK oder einen Jagdschein.

  • Antwort von MUPFT 10.01.2010

    ...seid's net so gemain zum Hänschen, vielleicht will er ja wirklich so komplett recyclingmäßig ein Schrottgewehr haben, mit dem man dann Schrott verschießen kann. Wäre doch genial, endlich kein schädliches Blei mehr. Und jeder Schrotti könnte ganz leicht Schützenkönig werden... ihrsolltdochnichlachen

  • Antwort von Ormhaexan 09.01.2010

    Klar kannst Du ein Schrottgewehr kaufen, das schießt ja nicht mehr. Für ein SCHROTgewehr brauchst Du in D eine Waffenbesitzkarte, und bis man so eine bekommt, das dauert....

  • Antwort von Muenzenfreund 09.01.2010

    Schrottgewehre sind in der Regel nicht mehr verwendungsfähig und damit keine Waffe mehr :-))

  • Antwort von regideur 09.01.2010

    Woher kommt Du denn?

  • Antwort von frischling 09.01.2010

    Schrottgewehre gibt es vielleicht auf dem Schrottplatz

  • Antwort von Bienerl 09.01.2010

    nachgefragt: Schrot- oder wirklich Schrottgewehr?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!