Frage von Daniel886, 100

Schrott im Wald abgeladen?

Hallo meine Frau und ich sind vor kurzem umgezogen. Da wir jede Menge alte Sachen aus der alten Wohnung räumten Kassetten recorder alte farbeimer usw plus Müll stellten wir diesen in den Hof. Am morgen darauf kamen Osteuropäer ich vermute Polen und diese wollten den alten Schrank haben. Wir sagten ja und fragten freundlich ob sie evtl auch den restlichen Müll mitnehmen könnten? Wir gaben ihnen einen fuffi und so nahmen sie alles mit. Zur Entlastung von uns. Jetzt bekam ich eine Einladung der Polizei wo ich als Zeuge gelistet bin. Ich fragte worum es ging . um illegale Müllentsorgung. Der Schrott tauchte in einem Wald unweit der alten Wohnung auf. Sie kamen auf meinen Namen da in einem müllbeutel uralte Rechnungen mit meinem Namen waren. Achtete beim ausräumen der Wohnung nicht darauf ehrlich gesagt. Frage nun wenn ich der Polizei das so erzähle also die Wahrheit ist es. Was wird weiter geschehen. Die Osteuropäer sah ich seitdem nicht mehr und Kennzeichen hab ich mir nicht gemerkt. Weis nur es war ein weisser VW bus. Keine Quittung. Vermute es waren ganz normale reisende.

Antwort
von peterobm, 45

Die Beweislage scheint klar zu sein; Ihr wart die Übeltäter; das kann Strafen bis zu 100.000€ geben. 

Sucht Zeugen in der Nachbarschaft die das untermauern können. Ob die Kripo Fingerabdrücke sichern kann? 

Antwort
von Parhalia, 32

Dann hast Du nun ein mittelprächtiges Problem mit grosser Chance zumindest einer leichten Schuldzuweisung der Beteiligung an illegaler Abfallentsorgung.

Richte Dich somit mal darauf ein, die Entsorgungskosten durch die Stadtreinigung einerseits tragen zu müssen, und zudem entweder ( je nach Schwere der Mitschuld ) eventuell noch ein Ordnungs- / oder Bussgeld auferlegt zu bekommen.

Ich würde mich schon stark wundern, dass Du absolut sanktionsfrei mit solch einer "Naivität" ( nicht böse gemeint ) durchkommen wirst. Das hätte eventuell noch klappen können, wenn Du diesen Menschen lediglich das ein oder andere Elektrogerät und Möbelstück gegeben hättest...aber nicht gleich noch den Müll dazu....😕

Antwort
von Fairy21, 15

Erzähle es der Polizei so, wenn es denn stimmt. 

Ob sie dir glaubt,  steht a) auf einem anderen Blatt und ist b) unrelevant, da sie nur deine Aussage aufnimmt und nicht darüber entscheidet ,:" Wie es weitergeht? !"

Nimm den Müll wieder mit und entsorge ihn selbst (richtig entsorgen natürlich).

Antwort
von Daniel886, 19

Wären die Polen nicht gekommen hätten wir mit Sicherheit auch Sperrmüll bestellt es ist ja noch mehr Müll angefallen der dann abgeholt wurde. Oder wir im Werkstoff Hof abgegeben abgegeben hatten. Zeuge habe eine die geholfen hat die Wohnung auszuräumen die hat das auch mitbekommen.  

Antwort
von Riverside85, 40

Das wirst du wohl beweisen müssen, daß nicht du den Müll im Wald abgeladen hast.

Und ganz ehrlich: sowas läßt man vom Sperrmüll abholen und nicht von irgendwelchen zwielichtigen Osteuropäern, die gerade vorbeikommen. Von daher liegt die Schuld letztlich auch zum Teil bei dir selber. 

Antwort
von Rockuser, 29

Ich glaube nicht, das die Polizei die Story glaubt.

Da wird wohl eine Anzeige auf dich zukommen.

Antwort
von Healzlolrofl, 31

Dein Name, dein Problem.

Ich glaube aber auch nicht an diese "Polen"-Geschichte, sorry. 

Antwort
von Sahaki, 32

Tja, die haben den Müll billig entsorgt und haben das Geld "eingesteckt". Aber ehrlich, was glaubst Du denn? Das sie deinen Müll ordnungsgemäß weggebracht haben???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten