Schritt für Schritt Installation QGIS Lyon 2.12 in LinuxMint?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

mit den Anweisungen zur Installation von QGIS Lyon 2.12.x in Linux Mint / Ubuntu komme ich nicht zurecht und brauche Hilfe!

Dann geh doch mal ins Detail und erkläre an welchem Schritt genau Du nicht verstehst?

Bei Klick auf den Link kommt man in diverse Unterverzeichnisse, hier und
dort könnte man etwas herunterladen, was aber so ganz sicher nicht
vorgesehen ist.

Bei Klick auf den Link kommt man in diverse Unterverzeichnisse, hier und
dort könnte man etwas herunterladen, was aber so ganz sicher nicht
vorgesehen ist. 

Wieso nicht?

Gehe ich richtig in der Annahme, das dann vor der Installation der neuen
Version die alte Version QGIS Wien 2.8.1 zu deinstallieren ist

Nein

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JensPeter
28.12.2015, 21:54

Also, folgendes Verzeichnis:

http://qgis.org/ubuntugis/

1. mit dem Inhalt von "conf" kann ich nichts anfangen

2. Inhalt db:  5 db-Dateien runterladen und installieren? In welcher Reihenfolge?

3. Inhalt dists: Führt weiter in die Tiefe mit vielen weiteren Verzweigungen, kann ich nichts anfangen.

4. lists: Was soll ich damit?

5. pool: Weit unten eine große Anzahl deb - Dateien.

Daher denke ich das ein Installationsprogramm sich aus all dem das heraussucht, was erforderlich ist. Das kann meine ich nur die Aktualisierungsverwaltung sein. Dann müsste ich dort möglicher Weise den Pfad angeben. Bevor ich sowas mach und das System schrotte frage ich lieber nach dem korrekten Weg was ich hiermit tue.

Besten Dank für die erste Antwort, immerhin!

(Wenn man es weis ist es gewiss kein Problem)

0

Hallo

Schritt für Schritt Installation QGIS Lyon 2.12 in LinuxMint?

Ich habe das eben mal unter meinem openSUSE durchgespielt, lief dort folgendermaßen ab. Zunächst das (für mich) passende Repo einbinden:

zypper ar -f http://download.opensuse.org/repositories/Application:/Geo/openSUSE_13.2/

Dann nach Paketen mit qgis im Namen suchen lassen:

zypper se -s qgis

Dann das Paket qgis installieren:

zypper in qgis

Dabei werden sämtliche Abhängigkeiten aufgelöst, was zu 163 zu installierenden Paketen führt!! OK, jetzt noch Informationen zu qgis anzeigen:

zypper info qgis

Das war es! - Jetzt  nur noch starten und so sieht es dann aus:

http://www2.pic-upload.de/img/29260034/qgis_running.png

Ist also nicht schwer gewesen. Bestimmt wird es nach dem Einbinden bei Ubuntu/Linux-Mint ebenso einfach sein.

Hier mein Protokoll im Detail: paste.kde.org/pbu0kzo63

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JensPeter
29.12.2015, 14:03

Danke, schau mal ob ich das hinbringe!

1