Frage von Pinselstrich20, 32

schriftliche Bewertung in Schulnote?

Hallo,

was bedeuten die folgenden Sätze/Wortgruppen?

Durch viel Engagement und Interesse seinerseits konnte er die fehlenden Grundkenntnisse weitestgehend ausgleichen

(trotz des weit zurückliegenden Lehrgangs) ist er den fachlichen Anforderungen sehr gut gerecht geworden...

Wir bedanken uns bei XX für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute

Vielen Dank

Antwort
von ChristianLE, 32

was bedeuten die folgenden Sätze/Wortgruppen?

Eigentlich gar nichts.

Ein Arbeitszeugnis kann nur eingeschätzt werden, wenn es komplett vorliegt. Ergo ist der Gesamtkontext eines Zeugnisses wichtig und nicht einzelne Absätze.

Ich versuche dennoch kurz darauf einzugehen.

Durch viel Engagement und Interesse seinerseits konnte er die fehlenden Grundkenntnisse weitestgehend ausgleichen

Scheinbar hast Du von der Branche nicht viel Ahnung, warst aber bemüht. Die Tatsache, dass Du die fehlenden Grundkenntnisse nur weitestgehend ausgleichen konntest, ist nicht unbedingt positiv.

Wir bedanken uns bei XX für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute

Die Schlussformel ist eher negativ zu betrachten. Hier ist keine Rede davon, dass dein Abgang bedauert wird, oder dass Dir "weiterhin viel Erfolg" gewünscht wird.

Kommentar von Pinselstrich20 ,

Danke!

die Bewertung wurde im Sehr guten Bereich angekreuzt (Bewertung in einer Ausbildung)

die 3 Sätze waren Anmerkungen. Und für mich klangen Sie alles andere als positiv deswegen wollte ich nochmal nachfragen

Antwort
von DarthMario72, 31

So funktioniert das nicht. Man kann ein Arbeitszeugnis nur dann richtig beurteilen, wenn man es vollständig liest, also von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum und der Unterschrift. Überall dort können Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind.

Zusammenhanglose Sätze kann man nicht vernünftig einschätzen, denn je nach Kontext können sie unterschiedliche Bedeutungen haben.

Willst du also eine halbwegs seriöse Einschätzung haben, musst du den gesamten Zeugnistext anonymisiert hier einstellen.

Kommentar von Pinselstrich20 ,

Das ist der gesamte Text, da es sich hier um eine Bewertung handelt der Rest ist eine Ankreuztabelle welche mit sehr gut ausgefüllt wurde. (Ausbildung) Unterschriften sind alle vorhanden

Kommentar von DarthMario72 ,

Und das hat man dir als Ausbildungszeugnis ausgehändigt? Womöglich noch mit handschriftlichen Kreuzen? Da hat wohl jemand nicht viel Lust auf Zeugnisschreiben gehabt. Das geht m. E. gar nicht!

Es spricht zwar nichts dagegen, in einem Ausbildungszeugnis Schulnoten zu vergeben, aber das sollte dann schon vernünftig gestaltet sein. Schau mal hier, da findest du eine Übersicht, was in eine einfaches und was in ein qualifiziertes Ausbildungszeugnis gehört, zusammen mit ein paar Musterzeugnissen: https://www.ihk-nordwestfalen.de/fileadmin/medien/02\_Wirtschaft/22\_Aus-\_und\_...

Oder sind das nur interne Bewertungsbögen, die in deiner Personalakte rumflattern?

Kommentar von Pinselstrich20 ,

Das hast du falsch verstanden, Dieser Bewertungsbogen wurde von unserer Ausbildungsleiterin als Vordruck jeglichen Ausbildern am Arbeitsplatz zugeleitet. Es ist also die übliche Form. Dieser Bewertungsbogen besteht aus einer Tabelle welche Erläuterungen für die Bewertungen enthält. Anhand diesen Erläuterungen kann der Ausbilder am Arbeitsplatz elektronisch sein Kreuz einfügen, eine Excel Tabelle generiert somit die Note. Diese Note war "sehr gut".

Allerdings darf der Ausbilder Anmerkungen machen, diese erfolgen meist in Form von wenigen Sätzen. Diese habe ich oben aufgeführt. Und weil ich das so widersprüchlich fand, das diese Aussagen so formuliert wurden entgegen der Bewertung fragte ich hier um Rat.

Ich hoffe es ist nun besser verständlich. Weil ich eigentlich anonym bleiben wollte, habe ich diese Informationen weggelassen.

Kommentar von DarthMario72 ,

Ach so. Dann sind das interne Bewertungskriterien und Formulierungen. Dabei sehe ich die Formulierungen schon positiv.

Daraus kann man allerdings keine "Note" ableiten, da das nichts "allgemeingültiges" ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community