Frage von Blubdieblub, 79

Was genau heißt schriftlich bewerben im krankenhaus?

Hallo Wir haben nächstes jahr ein schul praktikumm. Und ich würde gern in ein krankenhaus/klienik gehen oder zur inphA. Dafür muss ich mich aber schriftlich bewerben. Was heißt das? Nur ein anschreiben? Oder lebenslauf? Muss ich zeugnisnoten angeben? Ausdrucken oder mit email? Ist ein jahr vor dem praktikum schon zu spät? Gibt es irgentwelche vorlagen?(denke nicht das eine praktikums bewerbung genauso ist wie eine normale zum arbeiten). Hat wer schonmal in einer klinik/ der inphA ein praktikum gemacht? PS ich weiß keine Rechtschreibfehler

Antwort
von Eosinophila, 47

Warum sollte es einen Unterschied geben? Du bewirbst dich ja genauso für eine Art Arbeitsplatz, auch wenn dieser zeitlich begrenzt ist.

Natürlich gehört auch zu einer Bewerbung um einen Praktikumsplatz ein Anschreiben, der Lebenslauf und Zeugnisse. Wenn du bereits ein Praktikum gemacht hast, dann auch die Beurteilung davon.

Wenn du die Möglichkeit hast, die Bewerbung online zu schicken, nutze diesen Weg. Das spart immens Papier, Zeit und Portokosten. An sonsten, ausdrucken und mit der Post schicken!

Ich habe ein Praktikum im Altenheim gemacht, dafür musste ich mich ganz normal bewerben und genauso für meine Ausbildung zur Krankenschwester.

Ein Jahr vorher ist sicherlich ein guter Zeitrahmen. Immerhin können so die Kliniken oder andere Einrichtungen dich so gut einplanen.

Und ja, KEINE Rechtschreibfehler, von daher frage ich mich, wieso dir hier die Community so wenig Wert ist, dass du deinen Text hier damit vollgebombt hast? Das wäre schonmal ein Anfang gewesen, denn so zeigst du eigentlich nur, dass dir die Ratschläge, die du uns verlangst, eigentlich nichts bedeuten.

Kommentar von Blubdieblub ,

ich bin Legestenikerin und habe 30 min an dem Text geschrieben weil ich versucht habe es möglichst richtig zu schreiben

Kommentar von Eosinophila ,

Wenn es so sein sollte, woran ich, so leid es mir tut, zweifle...dann entschuldige ich mich hiermit!

Allerdings scheint hier nahezu jeder Legastheniker/in zu sein, sobald man denjenigen oder diejenige auf Rechtschreibfehler anspricht.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung & Praktikum, 22

Hallo Blubdieblub,

für ein Schülerpraktikum empfehle ich generell den persönlichen Kontakt als ersten Schritt. Und das empfehle ich Dir auch, obwohl Du dort schon angerufen hast. Wenn das Krankenhaus bei Dir in der Nähe ist, warum gehst Du nicht einfach mal dorthin und erkundigst Dich nach einer Praktikumsmöglichkeit? Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Praktikumsmöglichkeit für Dich gibt (oder es Dir dort nicht gefällt), hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, stellst Du am besten erstmal Deinen Entwurf hier ein und fragst nach Verbesserungsmöglichkeiten. Erfahrungsgemäß gibt es immer noch was zu verbessern. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/schuelerpraktikum-bewerbung-aufbau-und-mustervorlage/

Antwort
von herzgefuehle, 33

Für ein Praktikum reicht das einschreiben.  Vll noch ein Lebenslauf mit Photo.  Zeugnis brauchst du nicht.  Zur Not einfach anrufen dort und nachfragen.  Das kostet und schadet nichts

Kommentar von Blubdieblub ,

ich habe da angerufen und die antwort war : da nissen sie sich schriftlich bei frau ... bewerben. aufgelegt also nachfragen ist nicht

Kommentar von herzgefuehle ,

Was sind das für Leute die keine Auskunft geben.  

Kommentar von Eosinophila ,

Nochmal anrufen, nachfragen. Damit zeigst du, dass du Interesse hast. Auch wenn es dir der andere als Penetranz auslegt, aber Du willst doch etwas wissen...

Kommentar von Blubdieblub ,

krankenhausangestellte halt. und ich rufe morgen oder so erst wieder an die gleiche nochmal anzurufen brint nichts die war einfach nur genervt

Kommentar von Eosinophila ,

Oh...na herzlichen Dank, dass du uns Krankenhausangestellte gleich so pauschalisierend in die Ecke stellst. Du musst ja eine hohe Meinung von uns haben. Da solltest du dir überlegen, ein Praktikum in einer Klinik zu machen, vielleicht färben wir mit unserem "genervten Verhalten" direkt auf dich ab...

Antwort
von Spockyle, 26

http://karrierebibel.de/bewerbung-praktikum/

wenn du runterscrollst, ist da auch ein Musteranschreiben

Antwort
von 16Denis, 27

Alles dabei geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten