Schriftlich abgeschlossener Vertrag nur mit Unterschrift des anderen rechtsgültig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass dir das Geld von deinem Kumpel jetzt gleich geben!
Egal ob ihr verreist oder storniert, in jedem Fall ist ein ganz erheblicher Betrag zu zahlen!

Habt ihr bei der Buchung drauf geachtet, wie hoch die Stornogebühren sind?
Je nach Reiseveranstalter können das bis zu 100% vom Reisepreis sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FMGayMer
18.03.2016, 08:16

Das wäre mir auch am liebsten.
Problem ist nur, dass er erst ab nächsten Monat Geld für den Urlaub hat.
April 300, Mai 300 und Juni 100, insgesamt 700 Euro.

Bezüglich Stornokosten müsste ich im Reisebüro nachfragen.

0

Besser wäre von ihm zu verlangen, eine Stornoversicherung abzuschließen. Wenn er kein Geld hat kannst Du, auch mit Unterschrift , kaum was anfangen mit dem Papier. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FMGayMer
17.03.2016, 15:22

Ja schon klar, da er in dem Moment sowieso dann kein Geld hat, sollte er arbeitslos werden.
Aber nichts desto trotz ist es rechtsgültig oder gilt das nicht als abgeschlossener Vertrag??

0

Gegenfrage: Was würde es Dir nützen? Schonmal einem Nackten in die Tasche gegriffen?
Bucht doch einfach eine Reiserücktrittversicherung dazu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FMGayMer
17.03.2016, 15:02

Naja..ich hätte rechtlichen Anspruch darauf.
Wann wäre dann ja erstmal egal.

Naja..hatten wir überlegt, allerdings wollte er nicht, weil es dann ja noch teurer für Ihn geworden wäre...

0
Kommentar von Samy795
17.03.2016, 15:05

Macht es wirklich Sinn, in so einer Situation in den Urlaub zu fliegen?

Und wie wäre es, wenn ihr die Reise gleich zahlt?

Aber zu Deiner Frage: Theoretisch hättest Du damit ein Rechtsmittel gegen ihn, ja.

0

Was möchtest Du wissen?