Frage von unknowmen, 55

Schriftbild Psychologie etwas daraus deutbar?

HALLO

ich bin Student, studiere Maschinenbau an einer Uni und seit geraumer Zeit (auch in der Abi Zeit) hat sich mein normales Schriftbild geändert . ich schmiere alles irgendwie dahin als wäre es total unwichtig und der letzte drec..

Ich meine ich habe auch viele Punktabzüge in Klausuren erhalten aber das juckt mich irgendwie gar nicht.

Alles sieht so aus als würde das behinderter das hinschreiben !

Ich meine notentechnisch geht es mir gut (abi 2,1 in Niedersachen) aber was ich halt hasse ist dann meine eine schrift / Ausarbeitung zu wiederholen.

Hat jemand da aus psychologischer Sicht Ahnung ?

(meine sichtweise ist immer , das was jemand mit viel fleiß und willen schreibt und sich mehr anstrengt ist das gleiche wie meins obwohl ich nur halbherzig an der sache bin (es geht nur ums schreiben) )

Also Eure Hilfe / Antworten sind gefragt.

Antwort
von Shiftclick, 27

Der Zusammenhang zwischen Schrift und Charakter hat sich nicht zweifelsfrei nachweisen lassen (https://de.wikipedia.org/wiki/Graphologie). Vermutlich gehört die Graphologie in den Bereich der Pseudowissenschaften. Es hilft aber alles nichts, jeder reagiert intuitiv auf eine schlampige Schrift und du machst damit wahrscheinlich keinen guten Eindruck. Nur bei Ärzten wird es irgendwie positiv betrachtet, wenn man ihre Klaue nicht lesen kann.

Kommentar von unknowmen ,

erstmal guter ansatz , danke. Zuerst muss ich gestehen ich bin prinzipiell oberflächlich was sachen angeht die ich nicht kann. ich meine noch nicht beherrsche . mag es ein Mathe Thema sein oder sonst ein Thema .. Ich neige auch dazu texte immer gnadenlos zu überfliegen und oberflächlich dran zu kratzen also , ich möchte (innerlich ) nicht immer von selbst in die materie eindringen. (weshalb auch immer ) 

Antwort
von Steffile, 25

Ich denek das hast du gut erklaert. Oft ist es ja auch so, dass man schneller denkt als man schreiben kann, dann sieht die Schrift auch dementsprechend aus.

Antwort
von exxonvaldez, 15

Daraus lässt sich "psychologisch" gar nichts ablesen.

Es gibt keinen Beleg für einen Zusammenhang zwischen Schrift und "Psyche" (was immer das ist).

Da könntest du genauso gut aus dem Kaffeesatz lesen.

Kommentar von unknowmen ,

ganz im Gegenteil: der Zeigefinger hat eine direkte Verbindung zum Charakter (natürlich bei unbewusster Schrift) man kann sich auch selbst verarschen indem man seine schrift ändert ;=))

Kommentar von exxonvaldez ,

Nur die große Zehe hat eine direkt Verbindung zum Charakter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community