Frage von RatloserKnecht, 50

Schreiner-Ausbildung Verkürzen?

Hallo liebe Community,

da ich Abitur gemacht habe, hatte ich die Möglichkeit bekommen meine, im Sept. beginnende Schreinerlehre um das erste Lehrjahr zu verkürzen, was ich auch zunächst als ziemlich sinnvoll gesehen und mich dafür entschieden habe. Hab also schon meinen Ausbildungsvertrag und alles. Das einzige Problem ist, das ich nicht weiß, ob ich mir die Inhalte vom ersten Lehrjahr alle selber aneignen muss oder ob ich unvorbereitet einfach reingehen kann. Für meinen Chef bin ich der erste Lehrling mit Verkürzung und die Schule ist ziemlich chaotisch weswegen mir das bis jetzt niemand konkret sagen konnte. Bei der Handwerkskammer habe ich es auch schon versucht aber die konnten mir das auch nicht sagen und haben mich auf die Schule verwiesen. Hat vlt. jemand Erfahrungen mit der Verkürzung und kann mir sagen wie ich mich auf den Einstieg vorbereiten muss?

Gruß RatloserKnecht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lumpazi77, 27

Du solltest den fachbezogenen Inhalt des ersten Schuljahres erlernen, das wars dann aber auch schon.

Kommentar von RatloserKnecht ,

ok, das heißt das ich mich grob einlesen muss und wichtiges aber nicht alles Lernen muss?

Kommentar von Lumpazi77 ,

Richtig.

Alles was zur Allgemeinbildung gehört kannst Du weglassen

Kommentar von RatloserKnecht ,

alles Klar, danke ;)

Kommentar von Lumpazi77 ,

Gerne

Antwort
von robi187, 27

lasse dir den lehrplan geben? lasse dir von der hwk die prüfungsodung für dein handwerk geben.

dann hast du das wissen was auf dich zukommt?

in der berufschule im 1. jahr wird er versuch unternommen von schwache schüler bis sehr starke schüler der wissenstand an zu gleichen?

wenn du das abi hast solltest du eingelich das bruchrechen im schlaf können? usw?

ich würde sagen erst im 2. jahr wird der stoff rasch auf den punkt gebracht? also kannst ruhig im 2. jahr beginnen?

aber es gibt in jeder berufschule auch vertauenslehrer? mit denen man reden kann?

natürlich ist die hwk und auch oft die lehrer sehr vorsichtig mit aussagen der lehrzeit verkürzung denn die meister wollen möglichst lange billige kräfte haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community