Frage von ManuelaLange, 84

Schreien Gurken wirklich?

Hi, meine Lieben.:-* Wir hatten vor einiger Zeit Besuch von meiner Tante. Sie ist sehr krank und muss viele Tabletten nehmen, sonst redet sie sehr viel Müll. Sie hält sich oft Dinge ans Ohr und hört Stimmen. Das ist gruselig. Sie lebt auch in einem Heim. Einmal sagte sie, sie könnte Schreie hören und hielte sich eine Gurke (eine gelbe, asiatische, keine normale) an das Ohr. Dann hat sie auch geschrien. Seitdem kann ich das nicht mehr essen und habe selber schon mal mein Ohr rangehalten, aber ich höre gar nichts. Normalerweise redet sie viel seltsames Zeug, aber das wirkte irgendwie anders. Kann es sein das Gurken wirklich schreien? Machen das alle Gemüsesorten? Warum kann meine Tante sie hören und ich nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von benjamin1002, 57

Gurken können nicht kommunizieren. D.h. sie können auch nicht schreien auch wenn sie aus Asien kommt.

Kommentar von ManuelaLange ,

Hast du vielleicht eine Quelle, wo das schonmal untersucht wurde? Vllt hört meine Tante höhere Frequenzen oder so?

Kommentar von benjamin1002 ,

Nach meinem Wissensstand sind Gurken nicht in der Lage irgendwelche Frequenzen auszusenden. und da deine Tante älter ist als du kann sie sicher keine höheren Frequenzen hören

Antwort
von Pescatori, 5

Hallo  ManuelaLange,

es freut mich, dass Du Dir ernsthaft Gedanken machst über
das Erleben Deiner Tante. (Wie gut, das sie Euch besuchen kann!)

Mir hat bei GF vor kurzem ein User gepostet:  „Wenn jemand meint, dass es ein Einhorn gibt, dann hat er einen an der Waffel.“

So könnte man ja auch sagen, wenn Deine Tante die Gurken schreien hört, dann hat sie auch „einen an der Waffel“ – also, sie ist nicht „normal“.

Na, und das ist ja zunächst auch mal richtig so. Wir brauchen diese Übereinstimmung unter uns Menschen,  die wir doch nur verlässlich miteinander kommunizieren können, wenn wir auf dem gemeinsamen Boden der „Tatsachen“ stehen.

Aber heute wissen wir doch, dass diese Tatsachen so objektiv nicht sind,  wie wir es gerne hätten. Was wir wahrnehmen, wird auch immer von unserem „inneren Leben“ gesteuert. Und die Grenze zwischen „Innen“ und „Außen“ ist nicht so klar gezogen, wie es unser Alltagsbewusstsein gern hätte.

Sind wir nun bereit einzusehen, dass wir alle miteinander gleichsam auf schwankendem Boden stehen, dann bekommt das Erleben Deiner Tante eine ganz andere Qualität.

Und der hast Du Dich spontan so eindrucksvoll genähert, indem Du ernsthaft der Frage nachgehst, ob Deine Tante –bei allem Müll den sie redet was manchmal gar gruselig ist - nicht doch etwas wahrnimmt was es irgendwie gibt.

Nun, sie hört Stimmen. Das heißt ja, dass sie Stimmen hört, die sie selber nicht mit einer sichtbaren Person in Verbindung bringen kann. Ihr unbewusstes  Innenleben ist auch im Wachzustand so aktiv, dass es Sprache hervorbringt, die gehört wird, als wäre sie in ihrer Umgebung gesprochen worden. (Ich denke wir alle kennen ja das Stimmenhören aus unseren Träumen.)

Ich finde es ganz hilfreich sich vorzustellen, dass die Grenze zwischen Innen und Außen bei Deiner Tante viel unbestimmter ist als üblich. Damit kann sie auch die Regungen ihres Inneren nach außen projizieren und dort wahrnehmen.

Sie hört die Gurke schreien. Das mag der Schrei ihres Unbewussten sein, der sie dann an die Realität ihres Lebens erinnert, die ja vielleicht Anlässe gibt, die zum Schreien sind.-

Dies nur als Hinweis, dass es wichtig und menschlich ist, wenn wir versuchen uns „ver-rückt“  erscheinendes Verhalten zu erklären.

Psychiater weigern sich leider noch heute oft, dem von der Normalität abweichendem Erleben einen Sinn zuzusprechen.

Falls Dich dieses Thema interessiert empfehle ich Dir das Buch von

Dorothea Sophie Buck-Zerchin: Auf der Spur des Morgensterns. Psychose als Selbstfindung

http://www.antipsychiatrieverlag.de/versand/titel1/zerchin.htm

Ich hoffe,  ihr könnte dafür sorgen, dass Deine Tante nicht zu arg mit Psychopharmaka traktiert wird.

Liebe Grüße

Pescatori

Antwort
von Bibliothikar, 28

Ja klar können Gurken schreien.Die Gurke die du da beschrieben hast ist eine Ninja-Gurke die einen Gelben Gürtel in Ninjutsu hat.

Antwort
von Luksior, 40

Ich glaube, nicht nur die Gurken schreien. Ich würde mich auch von deiner Tastatur fernhalten. Mit meinen Telepathie-Skills (die mir mein Psychiater glaubhaft bestätigt hat), kann ich den Dämonen, der in deiner Tastatur haust, durch den Bildschirm wahrnehmen! Aber keine Sorge: Um selbigen zu vertreiben, ist lediglich ein Eimer Weihwasser nötig, welchen du über die Tastatur schüttest.

Antwort
von maxim65, 24

Gurken schreien nicht. Das kann dir jede Tomate bestätigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten