Frage von 2000coolmann, 15

Schreibweise bei der Berechnung von hochpunkten?

Kann man das so aufschreiben oder ist es doppelt gemoppelt:
f'(0)= x^2-4
0= x^2-4 |+4

Also kann ich nach dem f'(0)= auch noch mal 0= .... Schreiben ?

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 8

es muss "f'(x)=x²-4" heißen!

normal schreibt man die notwendige Bedingung zuerst hin, also:
f'(x)=0
x²-4=0, usw.

Antwort
von UlrichNagel, 11

Nein geht nicht und ist auch nicht doppelt, ist beides etwas Anderes!

f(0) = x² -4 kommt y = -4 heraus (y-Schnittpunkt) und das ist was Anderes als die Nullstelle bestimmen mit 0 = x²-4 (x-Schnittpunkt)!

Antwort
von sadman1997, 15

Du solltest als notwendige Bedingung immer das " f'(x)=0 " der eigentlichen Formel vorweg setzen, quasi als mathematische Erläuterung des Lösungsweges. Das ist der Grund warum man das "doppelt" schreibt :-)

LG

Kommentar von UlrichNagel ,

Nein, beides ist was Unterschiedliches!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community