Frage von honigbienchen5, 28

Schreibverhalten von Mann. Wie seht ihr das?

Hallo, ich bin 28 (w) und habe vor ein paar Tagen in meiner Facebookliste (habe da eigentlich nur Freunde) einen Mann entdeckt, den ich wohl mal über gemeinsame Freunde hinzugefügt hatte. Hab mir dann mal sein Profil angeschaut. Er ist 38, Künstler, sieht (für mich) sehr gut aus (ist aber kein Schönling) und Single, las auch irgendwo in Kommentaren, dass er Pech mit den Frauen hatte. Ich hab schon einen guten Schlag bei Männern und sah auch mal, dass er 1-2 Bilder likte. Jedenfalls hat er mich sehr interessiert und ich schrieb ihn - saudämlich - an, woher wir uns denn gleich kennen. Gelesen, keine Antwort.

Ich schrieb 2 Tage später höflich, dass ich dann mal aussortiere (was sonst?) Er entschuldigte sich, war nicht böse gemeint und er nur immer vergesse, Leuten zu antworten. Dann folgten 1-2 h Smalltalk mit recht ähnlichen Interessen und Ansichten, auch viel Text von ihm. Er war dann irgendwann off, kam aber später nochmal, bedankte sich für den interessanten Chat und wünscht eine Gute Nacht. Später kam dann noch was Kurzes ("Bin dann auch endlich fertig mit Arbeiten"), worauf ich tags drauf antwortete. Gelesen, wieder Antwort von ihm, aber meist 2-3 h später. Er war zB auf einem Konzert, was ich las ("Wow, wusste gar nicht dass die da sind") und antwortete erst heute Mittag, dass es toll war, aber keine Frage mehr. Nun meine Frage:

Ich würde ihn gern kennenlernen, kann ihn aber nicht einschätzen. Es verwirrt mich, dass er keine Frage stellt, aber stets antwortet, wenn auch später, länger nachdem er gelesen hat. Daher zieh ich mich jetzt erstmal zurück, obwohl ich gerne mal was trinken gehen würde. Wie seht ihr das?

Antwort
von RRRRDDDD, 28

Er ist oberflächlich; hält sich für niveauvoll, weshalb er aus Höflichkeit antwortet. Tiefgang ist von ihm eher nicht zu erwarten. Da du dazu zu neigen scheinst, dir tiefgehende Gedanken zu machen solltest du dich bei dem nicht weiter engagieren ( ich kenne solche Typen ).

Das er angeblich " Pech mit Frauen " gehabt hätte muß gar nicht stimmen, sondern kann reine Taktik sein, um bei Frauen Empathie zu wecken und sich schonmal auf diesem Weg in ihre Gefühle einzuschleichen ...

Kommentar von honigbienchen5 ,

Nee das haben seine Freunde über ihn in Kommentaren geschrieben... von ihm selbst kam das nicht mit dem pech.

Antwort
von f5f5f5, 17

Kann ich gut nachvollziehen. Wenn der Dialog nur sehr einseitig ist, und von ihm keine Fragen kommen, kann es Unsicherheit oder kein Interesse sein. Eine Möglichkeit kann sein, ihm eine Frage zu stellen, die er nicht mit Ja oder Nein beantworten kann. Oder sowas wie: wie war das Konzert? Würde mich gern über das Konzert mit dir, bei einer Tasse Kaffee, unterhalten.

Handel so das es dir dabei gut geht. Achte auf Herz und Bauch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten