Schreiben Leute andere eher an, wenn ihnen nichts an der Person liegt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn mir jemand wichtig ist schreibe ich die Person seltener an aber mit Dingen die mir wichtig sind, das kann dann auch in ein witziges Gespräch übergehen, wenn ich jemanden einfach normal nett finde fange ich auch Gespräche an weil ich gerade nichts zu tun habe oder es mir halt gerade in den Sinn kommt. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn dich ein typ öfters anschreibt und auch interessiert "klingt" (d.h dich fragt wie es dir geht und so) dann würd ich schon davon ausgehen dass er interesse hat. Natürlich sagen die meisten dass sie NIEMALS ihren schwarm anschreiben würden. Aber es gibt auch mutigere Menschen :3 (nohate)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir auch so, ich würde nie meinen Schwarm anschreiben. Jeder andere ist oke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich schreibe nie mit Personen mit denen ich nichts zu tun habe, mit Freunden sehr viel. 
Ich finde nicht das man das Schreibverhalten von Menschen auf deren Gefühle übertragen sollte  (der schreibt mich nie an der hasst mich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist in deinem Fall durchaus davon auszugehen, das diese Eigenart von dir dem zuzuschreiben ist, das dir an deinem Schwarm letztendlich auch einiges gelegen ist und Du deshalb auch gewissermaßen gehemmt bist ihn anzuschreiben, während dein Sitznachbar auch wenn er nett ist, im Prinzip aber in deinem Leben keine besondere Rolle spielt und es quasi Wurscht ist, wenn Du es mit ihm versaust.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eher eine pauschale Ansicht. Bei mir ist es so,  dass ich meine Freundin im Monat 1-2 mal anschreiben,  um sie nicht zu nerven, den schriftlichen Kontakten aber zu erhalten. Auch habe ich das Konzept geaendert. Das altbekannte Hi wmd lasse ich ganz weg. Statt Hi schreibe ich Guten Tag,  Hallo etc. Fragen wie wie geht es dir werden aber zur Gesprächserhaltung nicht ganz vermieden. Ich versuche immer ueber Ereignisse zu reden. Z. B wie waren deine Ferien. Dann habe ich einen Kumpel der etwas zu viel redet. Er schreibt mir immer Hi.  Wenn ich das sehe schreibe ich gleich was ich mache, oft lese ich die Anschreibung in der Leiste und schiebe Sie wieder hoch.  Dann habe ich noch einen  Kumpel, der hat das gleiche Hobby wie ich,  dass ist dann nicht schwer zu reden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung