Schreibe morgen Mathe KA über Terme kapiere es nicht ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man rechnet wie folgt, wobei I = Kommandostrich:

8n - 15 = 3n                                     I - 3n

8 n - 3n - 15 = 3n - 3n = 0

5n - 15 = 0                                      I + 15

5n - 15 + 15 = 15

5n = 15                                             I :5

n    = 15 : 5 = 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerKuchen1998
27.10.2016, 23:00

Eine Frage bei dem Befehl +15 wurde nur auf der Rechen Seite addiert ?!

0

Wenn du -3n rechnest kommt da 5n-15=0 raus. Dann rechnest du +15. Also 5n = 15. Dann teilst du durch 5.
Dann kommt raus: n = 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5n = 15 / :3
N =  5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8n-15=3n |-3n

5n-15=0 |+15

5n=15 |:5

n=3

Immer auf beiden Seiten des Gleichheitszeichen das gleiche machen mit dem Ziel, die Unbekannte auf einer Seite und auf der anderen Seite eine Zahl zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst sehen, dass du das n auf einer Seite alleine stehen hast.

8n-15=3n

Anbieten tut es sich zunächst die n's auf eine Seite zubringen. Hierzu macht es Sinn zunächst die -8n auf die andere Seite zu bringen.

8n-15=3n  - 8n

-15  =-5n  (3n-8n= -5n)

-15  =-5n   :-5  (wir wollen auf einer Seite nur dass n stehen haben, daher  durch -5)

3     = n

Die andere Variante funktioniert nachdem selben Prinzip und es kommt dasgleiche raus.

Ich hoffe es war einigermaßen verständlich. Ansonsten kannst du gerne kommentieren.

Viel Erfolg bei der Arbeit morgen!




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paguangare
28.10.2016, 06:56

Entschuldigung, ich habe aus Versehen auf "Pfeil nach unten" geklickt", wollte eigentlich "Pfeil nach oben" wählen.

Dein Rechenweg ist mit genau zwei Schritten der kürzeste. Wenn man instinktiv zur Vermeidung von negativen Zahlen die 3n nach links bringt, muss man die (-15) nach rechts bringen, hat also zwei Seitenwechsel und kann erst dann durch 5 dividieren, so dass man drei Rechenschritte hat.

0

8n-3n = 15

5n=15

n=3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mal die 8n rüber tun...

Wären also:

-15 = -5n

und  -15:-5 = 3 also n = 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?