Frage von Maschus, 553

Schreckschusswaffe im Auto transportieren?

Meine Frage ist ob ich eine Schreckschusswaffe im Auto transportieren darf. Natürlich abgeschlossen und Munition extra eingesperrt ? Ich will damit zu einem Kumpel fahren habe aber keinen kleinen Waffenschein. Ist das für mich rechtilich möglich? Oder muss ich einen Grund haben wie z.B. beim Luftgewehr das ich sie verkaufen will ? Ich bedanke mich schon im Vorraus für eure antworten :)

Antwort
von winstoner14, 466

Wenn du die Munition getrennt der Waffe abgeschlossen und nicht einfach so zugriffsbereit hast, Sollte das kein Problem sein, deine Schreckschusswaffe, auch ohne den "Spielzugwaffenschein" (Kleinen Waffenschein) zu transportieren.

LG winstoner14 

PS: würde dir lieber raten für 50€ dieses teil zu beantragen. 

Könnte im Schlimmstenfall eine sehr hohe Geldbuße vorbeugen.

Kommentar von ES1956 ,

Die Munition kannst auch in der Hosentasche haben, nur die Waffe muss verschlossen transportiert werden.

Antwort
von Stefffan7, 428

Schau mal hier: http://www.co2air.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadid=19407 Da ist das ganz gut erklärt.

Antwort
von kheido, 413

Die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungenfür den Transport sind einfach.....:

-  " Waffe " nicht geladen

- Verschlossenes Behältnis

Kommentar von Maschus ,

und das war´s ?

Kommentar von kheido ,

Im Prinzip ja.....

Meine erlaubnispflichtigen Waffen transportiere ich auch nicht anders, allerdings muß da der Transport im Zusammenhang mit dem " vom Bedürfnis umfassten Zweck " stehen.

Da es bei Schreckschußwaffen kein " Bedürfnis " gibt, entfällt diese Voraussetzung für den Transport auch.

Das Behältnis muß allerdings tatsächlich " verschlossen " und nicht nur " geschlossen  " sein.

Antwort
von pilot350, 353

Solltest du in eine polizeikontrolle kommen war es das.

Kommentar von kheido ,

Auf die gesetzliche Begründung dafür bin ich gespannt.....

Kommentar von pilot350 ,

Ohne waffenschein führst du im auto eine schußwaffe bei dir. Dazu bist du nicht berechtigt!

Kommentar von kheido ,

Der  Transport  einer Waffe unter den dafür vorgeschriebenen Bedingungen fällt unter das " erlaubnisfreie führen ".

Antwort
von syncopcgda, 162

Ohne den "Kleinen Waffenchein" ist weder das öffentliche Führen, noch die Lagerung im Auto erlaubt, nur der zwangsläufige Transport vom Laden nach Hause.

Kommentar von kheido ,

Es war in der Frage weder von " öffentlich führen " , noch von " im Auto lagern " die Rede......

Kommentar von pilot350 ,

Wenn du die waffe im auto hast reicht das völlig aus.

Kommentar von ES1956 ,

@syncopcgda & pilot: Es gibt "Führen" und es gibt "Transportieren". Macht euch erst mal schlau bevor hier Unsinn verbreitet wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten