Frage von iwen95, 270

Schreckschusspistole ohne PTB-Nummer?

Ein Kumpel von mir ist zur Zeit in Estland und hat sich dort eine Schreckschusspistole gekauft. Da die SSW aus Estland kommt, glaube ich, dass die keine PTB-Nummer hat. Darf er die hier legal besitzen und wenn nicht, was könnte auf ihn zukommen, wenn er erwischt wird?

Antwort
von ES1956, 238

Ohne PTB-Zulassung wird die SSW in D wie eine scharfe Waffe behandelt. Die Strafe für illegalen Waffenbesitz kann man googeln.

Kommentar von ZuumZuum ,

Sie wird nicht als scharfe Waffe behandelt sondern als verbotener Gegenstand.

Kommentar von ES1956 ,

Meines Wissens ist sie nicht verboten sondern "nur" WBK-pflichtig. Läuft zwar auf das Gleiche raus, sollte aber beim Strafmaß einen Unterschied machen.

Antwort
von ZuumZuum, 210

Verstoß gegen das Waffengesetz, Einfuhr von illegalen Waffen. Das wird saftig geahndet vor allem wenn es vorsätzlich durchgeführt wird, auf jeden fall nicht unter einem 4stelligem Eurobetrag, Der Gegenstand wird außerdem beschlagnahmt und die Kosten für die Vernichtung kommt auch noch auf ihn zu.

Antwort
von GerhardRih, 193

Ist immer wieder schön was die "Kollegen " alles kaufen. Warum kann keiner schreiben "ich habe " ?

Kommentar von iwen95 ,

Ich habe eine Röhm RG96. Er wollte auch eine ssw und hat sich eine in Estland gekauft, wovon ich ihm abgeraten habe. Mir ist klar dass eine PTB-Nummer und Beschusszeichen erforderlich sind ;)

Wenn du mir immer noch nicht glaubst, kann ich dir den Chatverlauf schicken oder ein Foto von meiner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community