Frage von xxNoName, 56

Schreckschusspistole als Wachmann führen?

Hi,

ich trete demnächst einen Job als Wachmann - Objektschutz an. Wie ist es eigentlich gesetzlich geregelt mit der Schreckschusspistole während der Arbeitszeit ? Kleinen Waffenschein und Schreckschusspistole habe ich. Dürfte ich diese an der Arbeit führen ? Denn andere Verteidigungsgegenstände kriegen wir nicht.

Antwort
von mgstephan, 34

hallo,schreckschusspistole ist im sicherheitsdienst verboten,wenn du den 34 a schein gemacht hast, müsstest du das wissen.

Antwort
von Raider49, 13

Nein, das ist gemäß den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften verboten.

Antwort
von schlappeflicker, 56

du bist wachmann, für waas brauchst du ne schreckschuss

Kommentar von xxNoName ,

Weil es ziemlich oft Auseinandersetzungen gibt. (Erstaufnahme der Flüchtlinge)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten