Schreckschuss waffen fallen die unters waffen gesetz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Begriff "unters Waffengesetz fallen" ist nicht so passend bzw. hilfreich. Im WaffG stehen einige Punkte zu Schreckschusswaffen, also ja, fallen in den Anwendungsbereich des Waffengesetzes. Das heißt aber nicht gleich Waffenschein:

- Schreckschuss ab 18 Jahre frei zu kaufen. Kannst Du also besitzen und zu Hause problemlos aufbewahren, aber:
- In der Öffentlichkeit führen aber nur mit dem kleinen Waffenschein
Auch andere Aspekte sind dort geregelt, bspw. ob / wann man damit schießen darf. Wesentlicher Punkt ist auch, dass nur Schreckschuss mit PTB Prüfsiegel zugelassen sind - wenn Du im Fachgeschäft kaufst, ist das aber eher nicht kritisch (aber eben nix dubioses aus dem Ausland o.ä.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Schreckschusswaffen benötigst du den so genannten "kleinen Waffenschein"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
10.12.2015, 21:40

Nur zum Führen, nicht für den Besitz

0

Unter das Waffengesetz fallen sie nicht direkt allerdings wird (zum Führen in der Öffentlichkeit) ein kleiner Waffenschein benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung