Frage von Fernbeziehung3, 45

Schreckliche Sehnsucht wegen Fernbeziehung - was tun?

Hallo, ich suche nun Rat da ich wirklich momentan sehr unter der Situation leide. Ich führe seit knapp 3 Jahren eine wirklich tolle Beziehung. Wir haben uns das erste Mal nach 2 Jahren gesehen, also 2015. Inziwschen sehen wir uns ca alle 6 Wochen wieder da uns leider ganze 400km voneinander trennen. Da ich 17 bin ist es für mich leider kaum möglich zu ihm zu fahren, er ist 21 und hat leider noch keinen Führerschein. Wir sehen uns eigentlich nur knappe 30 Tage im Jahr, da wir uns in den Ferien ab und zu mal sehen.. Ich habe nun seit längerer Zeit das Problem das ich es einfach nicht mehr aushalte so lange von ihm getrennt zu sein. Ich weine wirklich fast täglich obwohl wir schreiben und telefonieren und auch vom nächsten Mal reden wann wir uns sehen. Ich werde wenn alles nach Plan läuft nächstes Jahr ein 3-Jähriges Duales Studium in München anfangen was uns dann noch einmal 200 km weiter trennt. Er beginnt nun auch eine Ausbildung und unsere Zeit wird generell weniger werden.. Meine Frage nun an euch habt ihr irgendwelche Tipps wie ich diese Zeit besser überstehen kann? Es geht mir momentan wirklich mehr als schlecht und die täglichen Tränen belasten mich wirklich sehr. Ich vermisse ihn einfach schrecklich und es setzt mir zu, zu wissen das er mit Freunden weg ist und Spaß hat und ich nie dabei sein kann weil ich weit weg wohne. Denkt ihr das wird sich regeln wenn er bald seinen Führerschein hat und ich mit 18 dann z.B mal für ein Wochenende zu ihm nach NRW fahren kann? Und wie können wir es bis dahin besser überstehen? Er schafft es relativ gut, da er viel mit Freunden machen kann und beschäftigt ist. Ich dagegen bin die meiste Zeit zu Hause, auf eigenen Wunsch, und habe auch nicht so eine Möglichkeit mich abzulenken. Selbst wenn ich etwas unternehme kreisen eine Gedanken die ganze Zeit darum bei ihm zu sein und ich muss immer schauen ob er mir geschrieben hat oder ob er online war. Ich bin wirklich sehr verzweifelt und traurig und würde mich über jeden Ratschlag freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von DentroGirl, 24

Ich versteh dich gut, mir oder uns gehts ähnlich... Wir kennen uns seit 2 Jahren und haben uns vor kurzem zum ersten mal getroffen. (sind jetzt bald 1 Jahr zusammen) Es ist schwer.. als ich nachhause gefahren bin hab ich auf der Fahrt die ganze Zeit geweint und am Tag danach auch immer wieder... Kannst mich privat anschreiben wenn du schreiben willst :) alles gute ♥

Antwort
von NormalesMaedche, 36

Flixbus.
Ich komme für 30 Euro zu ihm.
Alle zwei Wochen, wir haben 500 km

Kommentar von NormalesMaedche ,

Eigentlich führt ihr erst seit ihr euch gesehen habt ne Beziehung. Wer sich noch nie gesehen hat, kann keine Beziehung führen. Und wieso erst nach zwei Jahren? Ich find s ja schon komisch wenn jemand schreibt "Treffe mich das erste mal mit meinem Freund..", aber wieso erst nach zwei Jahren?

Kommentar von Fernbeziehung3 ,

Weil wir uns erst nach 2 Jahren gesehen haben weil wir uns davor nie getraut haben. Das tut ja auch jetzt eigentlich nichts zur Sache.

Kommentar von DentroGirl ,

@NormalesMaedche man versteht das nicht wenn man es selber nicht erlebt hat. Ist halt einfach so... braucht man auch gar nicht probieren zu erklären wie und warum

Kommentar von Fernbeziehung3 ,

Ja leider würde ich 9 Stunden fahren und müsste einen um 11:30 nehmen und das geht leider nicht da ich bis 13 Uhr Schule habe..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten