Frage von Finni2013, 170

Schreckliche Angst vor drei Wochen Urlaub?

Hey ihr lieben, ich bin 16, 164 groß und wiege zur Zeit 49 kg. Ich habe Magersucht und Bulimie seit ca. einem halben Jahr. Ich bin seit einiger Zeit in Therapie und meine Eltern, wie auch meine kleine wissen von der Essstörung. Jetzt ist es nur so, dass ich am Sonntag für drei Wochen in den Urlaub fahren werde. Meine Oma und meine Tante, die nichts davon wissen sind auch dabei. Meine Tante ist, was das Essen betrifft ziemlich beharrlich manchmal und sie hat schon vor der Essstörung zu mir gesagt, dass ich mehr essen solle. Wir haben Vollpension gebucht, also Frühstück, Mittag (3 Gänge) und Abend (3 Gänge). Da wir in Italien sind, gibt es halt sehr oft Pastagerichte oder Reisgerichte. Ich habe wirklich schreckliche Angst, dass ich dann nach dem Urlaub 58 kg wiege und ich möchte doch eher noch ein bisschen abnehmen. Aber ich esse jetzt schon so übermäßig viel, habe heute unteranderem einen halben Obstkuchen gegessen und alles nur, damit meine Familie glücklich ist und sich nicht so viele Sorgen macht. Ich habe mit meinen Eltern schon mal über die Angst vor dem Urlaub geredet und sie meinten dann, dass wir nicht in den Urlaub fahren. Das war von Ihnen wirklich ernst gemeint und sie meinen, dass ich die Option immer noch hätte. Aber das möchte ich ja in keinem Fall ... meine kleine Schwester ist eh schon sooo unglücklich, weil sie nicht versteht warum und so, außerdem liebe ich den Urlaub dort auch. Mit meinen Eltern kann ich also nicht mehr reden, da sie sonst den Urlaub absagen, aber ich bin mir halt sicher, dass ich nie im Leben so viel essen kann und das ganze Dessert ... Ich bin jetzt schon jeden Tag so voll und fühle mich nur elend. Ich möchte, dass das ein schöner Urlaub wird und Tante, wie Oma nichts erfahren. Bitte helft mir, ich halte das mit dem viel essen nicht mehr aus, dass bringt mich um, ich habe Angst, dass ich irgendwann einen riesigen Cut mache und nicht mehr esse :( Auch der Druck meiner Tante macht mir halt zu schaffen und meine Oma hatte letztens meine Schwester gefragt, warum ich jetzt ein bisschen dünner sei, was meine Schwester echt fertig gemacht hat. Bitte gibt mit Tipps, wie ich es dort schaffe, nicht ganz so viel zu essen, aber ohne, dass es großes Aufsehen erregt. Ich meine damit nicht, dass ihr mir helfen sollt, wie ich am besten abnehme !!! Tausend dank :)

Antwort
von gschyd, 81

Dass Du an der Grenze vom Normalgewicht bist und Dein Wunsch noch weiter abzunehmen nicht gesund ist, weisst Du ja selbst. Ich wünsche Dir von Herzen dass Du diese irrationale, ungesunde Sicht bald überwinden und auch ohne Angst zunehmen kannst.

Zu den Ferien - ich würde auf alle Fälle gehen, da es Dir ja auch gefällt - und es als Chance sehen, Dein Essverhalten zumindest ein bisschen zu normalisieren.

Ich weiss Du möchtest das nicht - aber wie wär's wenn Deine Eltern Deiner Oma und Tante sagen, dass Du momentan Probleme mit der Ernährung hättest, aber daran arbeitest das zu ändern und sie bitten, Dir gegenüber keinen Druck aufzusetzen.

Besprich Dich auch mit Deinen Eltern zB alle 3 Gänge je die Hälfte, oder keine Dessert dafür vorher 2/3 irgend sowas ... - sodass sie, wenn Oma, Tante doch was sagen, entgegen können, das sei abgesprochen.

Und übergib Dich nicht (damit täuscht Du alle, v.a. auch Dich selbst) - sondern lass es Deine Eltern wissen, wenn Du Dich schlecht fühlst.

Leider ist es so, dass sich eine Essstörung nicht von einem Tag auf den nächsten "heilen" lässt - sondern Schritt für Schritt, Tag füt Tag - zurück in die Normalität.

Ich wünsche Dir und Euch allen einen wunderschönen Urlaub. Ich glaub an die (innere) Stärke des Menschen - und an Dich, glaub Du das auch :)
Du schaffst das!

Kommentar von Finni2013 ,

Vielen Dank für die liebe Antwort. Vllt beruhigt es dich zu hören, dass ich mich meistens nur noch jede zweite Woche übergebe ... 

Kommentar von gschyd ,

Sehr gern geschehen - merci für Deine Antwort, ja, das beruhigt mich - Du bist wirklich auf einem guten Weg und wirst es auch noch ganz schaffen

(hab erst später realisiert, dass es Du bist :)

Antwort
von Googler, 71

1. Kauf dir Snacks um sagen zu können das du schon was gegessen hast. 
2. Sag du hast ein Problem mit dem Magen (Zu viel Magensäure etc.) und dir übel ist. 
3. Wenig auf den Teller tun und dafür stark verteilen dann Reste übrig lassen.

Meine Meinung: Versuch dich doch ganz entspannt auf den Urlaub einzulassen, denk nicht über das Essen nach weil es EGAL ist ob du 5,10 oder 20 Kg zunimmst...
Keiner wird dich verurteilen!! Mach doch einen Wettbewerb aus dem Urlaub, versuche jeden Tag ein wenig mehr zu Essen und somit gesünder, schöner etc durchs leben zu gehen :))

Vllt. wäre eine Therapeutische Beratung nach dem Urlaub angebracht. 


Viel Erfolg und Spaß im Urlaub! 

Kommentar von gschyd ,

Die Fragestellerin ist bereits in Therapie (3. Satz)

Kommentar von Googler ,

Vielen Dank! Hatte das überlesen.

Antwort
von Mik1988, 75

Einerseits solltest du ja ruhig zunehmen. Ich glaube, dass bei 1,64m 49 Kilo nicht viel Spielraum zum Abnehmen lassen. Versuch zumindest dein Gewicht zu halten und nicht noch was abzunehmen.

Sonst kannst du ja eine Ausrede erfinden. Z. B. dass du die letzten Tag irgendwas mit dem Magen hattest und du ihn deshalb noch schonen musst und nicht so viel essen kannst, weil du Angst hast, dass dir sonst wieder schlecht wird.

Antwort
von Hardware02, 36

Du solltest deine Mahlzeiten auf alle Fälle getrennt von der Tante und Oma zu dir nehmen. 

Kannst du eher essen? Oder dich verspäten? Oder dich einfach an einen anderen Tisch setzen? Was auch immer du tust - iss nicht mit ihnen zusammen.

Kommentar von Finni2013 ,

Das geht nicht, wir gehen dort immer zusammen essen und sitzen an einem Tisch :( 

Das macht mich alles so verrückt, ich habe Angst, dass ich mich deshalb wieder Ritze, das habe ich schon dreimal in Stresssituationen gemacht ...

Antwort
von Alica04, 49

Abnehmen solltest du auf kein Fall!

Und mit 58 Kilo wirst du niemals wieder kommen. Das wären 9 Kilo, 1 Kilo fett sind 7000 kcal über deinem Bedarf, heißt du müsstest 63000 kcal zusätzlich essen um das wirklich an Masse zunehmen zu können. 

Iss mit, aber dann achte halt darauf gesündere Sachen zu essen. Pasta und Reis sind nicht verkehrt, die Sauce ist ausschlaggebend. Wobei du dir wie gesagt wirklich keine Gedanken machen musst. Versuch wenigstens bitte zu halten!!

Antwort
von XxDerHelferXD, 28

Bei so einem Thema solltest du mit deiner Oma und Tante reden. Erklär ihnen deinen Zustand, deine Ängste und Sorgen. Sie werden dich wohl verstehen. Du solltest auf keinen fall abnehmen, dass schadet dir nur. Selbst wenn du so viel isst, wirst du keine 58kg wiegen. Essen tut dir gut! Aber das auf einer geregelten Basis.

Viel Erfolg :)

Antwort
von sonixhd3, 46

Esse ein ein bisschen jedes mal und
dann mach viel sport so nimmst du zu vlt nimmst du sogar ab.

Antwort
von Goldmine452, 33

Du musst keine angst haben, dass du zunimmst. Du musst dich schon vollfressen um mit 58 kilo wieder zurückzukommen. Also ist immer nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig. Es ist exht nicht gesund wenn du noch mehr abnimmst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community