Schreckensnachrichten, wie damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Löschen und wegwerfen.

Das ist eine Art von Pseudo-Virus. Wenn man das Ding vernichtet, dann passiert absolut nichts. Wenn man es weiterverbreitet, dann überschwemmt es die ganze Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kettenbrief, soll Angst einflössen, LÖSCHEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der größte Blödsinn den jemand sich ausgedacht hat um anderen Angst zu machen. Schmeiß diesen Kettenbrief weg oder lösch ihn. Da will dir jemand Angst machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach ignorieren und am besten kräftig drüber lachen!

Solche Schauergeschichten sind einfach nicht kaputt zu kriegen und es gibt sie schon ewig. Keine Panik, es ist noch nie etwas passiert, wenn man der Aufforderung zu so einem "Kettenbrief" nicht folgt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach löschen nicht drüber nachdenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da brauchst Du keine Angst zu haben. Es würde nur gefährlich werden, wenn Du Dich vor den Spiegel stellt und viermal "Nico" rufst.
Du kennst doch die Geschichte von "Bloody Mary"? Oder von "Candy-Man"?
Niemals viermal rufen............. niemals. Vielleicht dreimal, aber niemals viermal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man ohne Hände schreiben? Einfach löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaraKimLE
20.12.2015, 10:35

Es war eine Sprachnachricht

0
Kommentar von kackeey
17.03.2016, 19:42

Man kann auch mit seinen Füßen schreiben!

Sorry, ich denk auch nicht das die Geschichte stimmt aber warum lässt den jeder außer acht das es möglich ist mit seinen Füßen/Zehen zu schreiben es gibt Menschen ohne Hände!

0

Was möchtest Du wissen?