Frage von Leonhard1234, 31

Schraubenverbindungen versagen durch 1. Ausreßen des Muttergewinde. 2. Abscheren des Schraubengewindes 3. Abreißen des Schraubenschafts. ?

Was sind die Unterschiede zwischen Ausreißen und Abscheren? Was bedeutet Schraubenschaft? Ich bin ein Chinese.Wegen der Probleme bei Leseverstehen deshalb verstehe ich nicht.

Antwort
von Parhalia, 21

Wenn das Muttergewinde ausreisst, dann wurden Schraube oder Mutter entweder zu stark angezogen, oder es lag durch Gewichtsbelastung zu viel Zug auf der Schraubverbindung. Wenn die maximale Zugfestigkeit der Schraube und Gewindeverbindung überschritten wurde,  kann entweder das Gewinde ausreissen, oder die Schraube an sich abreissen.

Beim Abscheren wirkt die Kraft nicht senkrecht auf die Schraubenverbindung ein, sondern seitlich auf die Schraubverbindung. ( ähnlich wie bei einer Schere ) Dann wird das Material direkt an der Angriffsquelle der Kraft gegeneinander verschoben.

Ein Schraubenschaft ist der Teil einer Schraube, welcher nicht mit einem Gewinde versehen ist, sondern glatt und unbearbeitet bleibt.

Kommentar von syncopcgda ,

Abscheren der Gewindegänge bei Schraube oder Mutter erfolgt durch die Scherspannung, die durch die axiale Vorspannung der Schraube oder Mutter bei Umwandlung des Anziehmomentes in Vorspannung auf die Gewindegänge wirkt. Die Schub- oder Scherspannung wirkt also in Längsachse auf die Schrauben- oder Mutterngewinde.

Kommentar von syncopcgda ,

Beanspruchung des Schraubenschaftes auf Scherung ist nicht zulässig. Ist das der Fall, dann ist die Vorspannkraft nicht ausreichend, um genügend Reibung zwischen den zu verbindenden Teilen zu erzeugen.

Kommentar von Parhalia ,

Es gibt für solche Regeln auch die Ausnahme sogenannter "Scherbolzen" im Maschinenbau. Da ist Beanspruchung auf Scherung somit gewollt bei der Drehmomentbegrenzung.

Kommentar von syncopcgda ,

Natürlich wird im Gegensatz zur hochfesten Schraubverbindung auch bei jeder "losen Verschraubung", an die keine allzu hohen Ansprüche gestellt werden (z.B. einfaches Gelenk ohne Gabel), die Schraube auf Scherung (und womöglich auch auf Biegung) beansprucht, da ist es nicht zu vermeiden, die Schraube muss dann eben den Kräften entsprechend dimensioniert werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten