Frage von Atillalilulo, 36

Schraube klemmt / Ölfilterschraube - jemand eine Idee?

Hallo zusammen, ich muss das Öl wechseln, jedoch klemmt die Ölfilterschraube. Jetzt habe ich Angst dass mir die Schraube abbricht, und genügend Geld für ein neues Ölfiltergehäuse habe ich nicht mehr, da ich einige Sachen erst repetiert habe.

Hier meine Fragen an euch:

• ist der Wechsel des Ölfilters bei einem Ölwechsel dringend erforderlich? - wenn ja, welche Folgen könnte es haben, wenn man den Filter nicht wechselt?

• könnte die Schraube von Rost befallen sein, sodass ich mit einem Entroster oder WD40 die Schraube so lösen kann?

• kennt jemand das Problem, und hat es vielleicht sogar anders behoben.

Brauche wirklich dringend Hilfe von euch!

Vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, 20

erstens: ja. es könnten rückstände von russ und abrieb im filter hängen, so dass das neue öl nicht richtig fliessen kann.

zweitens: eigentlich eher nicht. eher nach dem motto "ganz fest - und nach ganz fest kommt ab".

wd 40 ist silikonspray, kein rostlöser. du könntest ein mechanisches kriechöl (nähmaschinenöl, ballistol) zum einsatz bringen. mehrmals im abstand von ein paar minuten einen kleinen tropfen ans gewinde geben.

drittens - ja. meine werkstatt ist da der ansprechpartner meines vertrauens. wenn die das versemmelt, zahlt sie auch die ersatzteile. ausserdem kommts drauf an, ob auto oder motorrad. wie man das in eigenregie macht - nee. ich sag es nicht. wenns schief geht, kannst du erst mal nicht mehr fahren.

ach und übrigens möchte ich dich auf etwas hinweisen:

ölwechsel ohne versiegelten boden und ohne ölabscheider im abfluss am boden ist verboten. ist sogar eine straftat.

EIN tropfen öl kann hundert liter grundwasser verseuchen. sowas ist also RICHTIG teuer. 

Kommentar von Atillalilulo ,

Danke für die ausführliche Antwort.

Leider kommt die Werkstatt, wo ich es mache, in diesem Falle nicht für die Kosten auf.

Weißt du zufällig ob ich Ballistol (oder Nähmaschinenöl) um diese Uhrzeit noch kaufen kann? (z.B Kaufland)

Und danke für den Hinweis, auch wenn es die Leute von der Werkstatt sicherlich wissen sollten.

LG

Kommentar von ponyfliege ,

ich weiss nicht, wo es das bei euch gibt. wohne nicht in D.

ich würde fast sagen, du bekommst es normalerweise an jeder grossen tanke mit grossem shop. zumindest das öl. ist dasselbe, was für fahrradketten benutzt wird.

meinen "trick" hab ich bislang nur beim motorrad angewendet. fürs auto nicht zu empfehlen - jedenfalls nicht im alleingang.

warte mit dem ölwechsel lieber noch einen tag - und fahr in die werkstatt.

Antwort
von InQuestion, 22

Geht es um die Ölablasschraube? Der Ölfilter sitzt in der Regel nicht an der Ölwanne.

Wenn es um die Ölablasschraube geht, dann versuch es mit WD40.

Du musst den Filter nicht zwingend mitwechseln. Es macht aber Sinn, da er eventuelle Fremtstoffe aus dem Öl filtert und somit den Verschleiß verringert. Sollte der Filter komplett dicht sein, dann läuft das Öl quasi "am Filter vorbei".

Antwort
von Eisenkatze, 17

ja im olfilter hängt der dreck der auch zum teil das neue öl verschmutzt und den ölkreislauf verstopft wenn er voll ist. normal rostet eine ölfilter nicht ein. es gibt auch filter bit linksgewinde.

Kommentar von Atillalilulo ,

Danke für die Antwort!

Wie kann ich denn herausfinden ob die Schraube ein Linksgewinde hat. Bevor ich es noch fester anziehe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community