Frage von R125Freak, 77

Schräglage 125 Fahrschule?

Hallo,

Ich bin gerade dabei den Führerschein A1 für 125er Motorräder zu machen. Ich habe bald meine erste Fahrstunde und bin ehrlich gesagt noch nie mit einem Motorrad selbst in eine Kurve gefahren. Ich habe ehrlichgesagt Angst bei der Slalom übung oder beim Wenden hinzufallen. Kann mir da bitte jemand Tips geben?

MfG

Antwort
von ApriliaRx, 36

Du wirst auch nicht in der ersten Fahrstunde den Slalom usw. üben

Kommentar von R125Freak ,

Das mit Kupplung gehen lassen und Gänge schalten kann ich einwandfrei nur das mit den Kurven z.B im Odenwald oder so Motorradstrecken davor hab ich ein wenig bammel. Ich habe in der Garage die 2014er Yamah r125 stehen die wird bald angemeldet und hab so Lust zu fahren. Aber das mIt den Kurven macht mir zu schaffen.

Kommentar von ApriliaRx ,

Das kommt wie schon gesagt mach dir da keinen Kopf das kommt mit der Zeit. Außerdem ist ein fahrendes Motorrad wesentlich stabiler als viele denken. Laut Fahrlehrer kippt das Motorrad in der Fahrschule in der Regel im Stand um weil es nicht gehalten werden kann.

Kommentar von R125Freak ,

Okay, danke dir. Klingt auch logisch mit dem im Stand umkippen :-) 

Antwort
von Centario, 47

Mit langsamer Geschwindigkeit anfangen und beim fahren nicht verkrampfen. Der Körper und das MR sollen eins werden, zum Teil wird der Körper und die entsprechen Verlagerung dessen zum fahren notwendig. Ist eine reine Übungssache wo sich das Fahrgefühl angeeignet werden sollte.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 41

HEy keien Sorge, jeder fängt mal klein an, und micht wachsender Übung kann man Schritt für Schritt besser fahren.

Motorradfahren ist eigentlich auch nichts anders als FAhrradfahren (physikalsich gesehen). Und kannst ja mit dem Fahrrad auch etwas üben???

Kommentar von R125Freak ,

Mit dem Fahrrad hab ich überhaupt gar keine Angst vor der Schräglage mit meinem Mountainbike lege ich mich immer voll rein ;-)

Kommentar von patrick097 ,

dann sollte das mit dem motorrad kein problem sein .

Antwort
von Sporadic, 13

naja recht simpel, schau dahin wo du hinwillst und der rest ist automatisch.

beim langsamen slalom (übrigens wars meine Hassübung) musst du nur in die Ferne schauen, also das das letzte Hütchen angucken. Sonst einfach mit schleifender kupplung fahren. Beim Wenden einfach mit der Hinterradbremse arbeiten, die stabilisiert noch zusätzlich.

Antwort
von flylux, 11

Im Prinzip ist es nicht viel anders als mit nem Fahrrad. Denk nicht zuviel nach und es geht sehr schnell von allein.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 13

Ja klar kann dir da jemand tips geben, und das sollte er auch. Schließlich bezahlst du ihn dafür.

Antwort
von patrick097, 6

kannst du fahrrad fahren ?   wenn ja , dann kannst du das auch .  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community