Frage von C0r3bl00d, 78

Schonmal erlebt oder doch nur ein hirngespinnst?

Manchmal bei irgendwelchen ereignissen denke ich mir ich hätte das Ereigniss schon einmal erlebt...es kann vom schlafen gehen bis zum museumsbesuch alles sein. Kann es sein dass das Ausschnitte aus einem früheren leben sind? (Das leben wiederholt sich) klingt komisch ist mir aber todernst. Habt ihr das schon einmal erlebt? Gibt es dafür einen namen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ettchen, 39

Das nennt man  Déjà-vu.

Infos u.a. hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A9j%C3%A0-vu

Zitat:
"Ein Déjà-vu tritt beim gesunden Menschen vereinzelt spontan, im Zustand der Erschöpfung oder bei Vergiftungen (vor allem mit Nervengiften wie Ethanol oder halluzinogenen Drogen) gehäuft auf. Als Begleiterscheinung von Neurosen, Psychosen oder organischen Hirnerkrankungen, vor allem des Temporallappens, können Déjà-vu-Erlebnisse ebenfalls gehäuft auftreten."



Antwort
von Andrastor, 39

Das ist nichts weiter als ein Deja vu. Dabei werden soeben erlebte Szenen versehentlich in Langzeitgedächtnis anstatt ins Kurzzeitgedächtnis gespeichert, was den Eindruck erweckt genau diese Szene vorher bereits erlebt zu haben.

Das Leben wiederholt sich nicht, das wäre dem Prinzip der Evolution extremst widersprüchig.

Antwort
von annablanka, 17

Das ist ein Dejavue. Unsere beiden Gehirnhälften sind durch eine "Brücke" miteinander verbunden. Normalerweise läuft die Übertragung in der Brücke gut und zeitnah. Es gibt aber manchmal Umstände bei denen die Übertragung kurzfristig gestört ist. Dann ist die Reizleitung, also der "Gedanke" (um es simpel auszudrücken) zuerst in der einen Gehirnhälfte und wandert verzögert in die andere. Somit ist es quasi "doppelt" gedacht und erscheint Dir wie schonmal erlebt, da es um Millisekunden verzögert schonmal gedacht wurde. So funktioniert ein Dejavue.
Warum dein Corpus Callosum (so nennt sich diese "Brücke") aber kurzweilig gestört ist, kann viele Ursachen haben.

Antwort
von PurpurSound, 20

Aber ja!! Es war wirklich jedesmal derart überzeugend, doch konnte ich es nie konkret zuordnen!

Interessanterweise begrenzen sich diese déjà-vu-erlebnisse auf meine jugendzeit...!?

Antwort
von jajajaich, 36

Hallo,

es werden Dinge im Unterbewusstsein wie z.B. Dinge die Du träumst im Gehirn gespeichert, auch wenn man sich oftmals nicht daran erinnern kann.

Gerade in Halbschlaf Phasen können diese Information falsch verarbeitet werden, sodass solche Komplexe auftreten.

Kommentar von Joepublic70 ,

Ja, genauso habe ich es auch erlebt und würde es auch in etwa so Beschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community